Rosens teuflische Küchen Tricks …

Dieser Beitrag enthält Antiwerbung, und verwendet das Logo des Unternehmens zu humoristischen Zwecken! … oder warum man von manchen Sachen einfach mal die Finger lassen sollte! Nun, wie jeder von euch weiss, bin ich ein Küchenmensch. Was vielleicht die Wenigsten wissen, ich war auch Manager mehrer Unternehmen, weshalb ich in mir immer noch den Drang…

Lasagne

Willkommen in Rosens kulinarischem Jahr 2019! Es ist tatsächlich wahr. Ich habe noch kein Rezept mit Lasagne gepostet. Wie konnte so ein grober Schnitzer bloß passieren? 🙂 Eigentlich ist eines der Lieblingsessen der Deutschen (sicher ebenfalls der Italiener) supereinfach zu kochen. Zwar darf man in der Zeit nicht die Küche verlassen, aber nach etwa 40…

Amore per due

Klar ist euch schon aufgefallen, dass meine Beiträge hier seltener geworden sind. Das liegt nicht am Verlust meiner Kreativität, sondern an der vielen anderen Arbeit, die mir nicht mehr die nötige Zeit dafür lässt. Trotzdem werde ich den Blog fortführen, so, wie es mir möglich ist. Heute seht ihr ein Rezept, welches aus meiner Feder…

Thymian Zitronen Hühnchen

Natürlich ist mir bewußt, dass Weihnachten vor der Tür steht, doch ob jemand eine Gans, einen Truthahn oder ein anderes Geflügel verwenden möchte, ist bei dem Rezept nicht entscheidend, solange das Produkt der Garzeit angepasst wird. Die Tipps stehen wie immer am Schluss, und noch ist ja etwas Zeit, um die letzten Einkäufe zu erledigen….

Semule caramélisée

Klingt doch wirklich mondän, oder? Ist eigentlich nur ein geflammter Grießbrei, aber das müsst ihr ja keinem verraten 😉 Gemacht habe ich das Ding schon im Juni, wie ihr unschwer an den wilden Erdbeeren aus meinem Garten erkennen könnt. Doch irgendwie war mir der Sommer zu lange und zu heiß, um diese Kreation einzustellen, aber…

Asia Suppe 2.0

Asia Suppe klingt jetzt natürlich hochtrabend, aber eigentlich sind es herkömmliche Zutaten, die keiner lange auf Märkten oder Lebensmittelläden suchen muss. Trotzdem schmeckt es herrlich exotisch und ist kinderleicht selber zu machen 😉 Wer es noch asiatischer möchte, schaut einfach mal HIER! Wie immer waren die Zutaten nicht für diesen Einsatz gedacht, aber ich mag…

Gemüse Kuchen

Tja, so ist das, wenn man ein Rezept schreibt, welches man nicht schreiben wollte, aber wiederholt darum gebeten wird. Dann fehlt es an Bildern 🙂 Immerhin hatte ich mir ein paar schnelle Notizen gemacht und es ist kinderleicht nachzukochen, also nehmt die Kids ruhig mit in die Küche! Es ist kein Teig nötig und durch…

Hokkaido Milch Brot

Es ist Kürbiszeit, obwohl die Sorte Hokkaido fast das ganze Jahr über verfügbar ist. Dieses Jahr haben wir eigene Kürbisse im Garten und deshalb durfte ich mir verschiedene Rezepte überlegen, ob ein lecker-pikantes Süppchen mit Garnelen-Zitronen-Spieß oder eben ein Brot! Ich habe bei Euch aber auch tolle fluffige Brötchen bei Antje von „Das Leben ist…

Quitten Zeit

Ich wollte schon seit Jahren Gelee aus dieser besonderen Frucht machen und endlich hat mir eine liebe Nachbarin welche aus ihrem Lebensmittelladen mitgebracht 🙂 Gleich vorneweg. Wer das Gelee liebt, muss kräftig zupacken können, denn das teilen und entkernen der Früchte hat etwas von Holzschnitzerei und ist nix für Weicheier 😀 Quitten werden schon seit…

Zwiebelkuchen

Kennt wahrscheinlich jeder, aber vielleicht habt ihr ja kein passendes Rezept 😉 Die Tradition dieser Leckerei in Verbindung mit einer guten Flasche Federweisser, pflege ich jedes Jahr. Leider wird dermaßen darüber hergefallen, dass ich es nur selten geschafft habe, das Endprodukt schön angerichtet zu fotografieren 🙂 Endlich habe ich wieder angefangen neue Rezepte zu schreiben,…

Kulinarisches von der FBM18

Jepp, ich war wieder auf der Frankfurter Buchmesse und habe nach neuen Trends gesucht. Was mir sofort aufgefallen ist die neue Vielfalt bei den Fressständen vor den Messehallen. Da gibt es jetzt sogar gegrillten Lachs vorm offenen Feuer, allerlei Foodtrucks, Biologisches und fast Veganes, aber natürlich ebenfalls die allseits beliebte Wurst, auf die ich reingef…

Ihr habt die Wahl …

oder auch nicht. Ich koche ja nicht nur 1 mal die Woche, sondern nahezu täglich. Dabei wiederholen sich Rezepte, mit kleinen Nuancen, aber es entstehen ebenfalls regelmäßig neue Kreationen, wie eine Ministrone to go, eine mit Nougat und Karamel gefüllte Praline, Brioche Ravioli mit knuspriger Kornflakesfüllung und vieles mehr. Die Fotos wären da, um sie…