Cesars Salad „Deluxe“

Cesars Salad mit Sesamfilet

Wir können uns jetzt natürlich darüber unterhalten, ob einst ein italienischer Koch namens Cesar im Waldorf Astoria dieses Gericht erfunden hat (bin auf jede Geschichte gespannt), aber über den Geschmack lässt sich kaum streiten. Hier in meiner Lieblings Variante mit Hähnchenfilet im Sesammantel und selbstgemachten Brötchen 🙂

Zutaten für zwei Personen:

  • 250 g Kirschtomaten
  • 4 Salatherzen
  • 2 Hähnchenbrust Filets
  • Vinaigrette Cesars Salad
  • 2 Eier, hart gekocht
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 2 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 1-2 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 4 Sardellenfilets (Anchovis)
  • 80 g Parmesan Käse, gerieben
  • 1 Teelöffel französischer Senf
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung:

Für die Vinaigrette (franz. Essig und Öl Sauce) geben Sie Öl, Apfelessig, Senf, Knoblauch, Eigelbe, Sardellen, Kapern, Wasser und 50 g Parmesan in ein hohes Gefäß und mixen mit dem Pürierstab alles kurz durch (sonst vermischen sich Öl, Wasser und Essig nicht). Sie können auch mit einer Gabel Eigelb und Senf verrühren und das Öl nach und nach hinzu geben.

Geben Sie anschließend das klein geschnittene Eiweiß und den gehackten Schnittlauch hinzu und schmecken Sie die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einem Teelöffel Zucker ab.

Halbieren Sie die Kirschtomaten und schneiden Sie die Salatherzen der Länge nach in Streifen. Behalten Sie einige Blätter als Unterlage.

Braten Sie die Hähnchen Filets in Butterschmalz 5 Minuten auf jeder Seite bei mittlerer Hitze und würzen Sie nur auf einer Seite mit Salz, Pfeffer und ein wenig Rosmarin. Lassen Sie nach dem Garen das Fleisch auskühlen und schneiden Sie es in Streifen und legen diese auf den angerichteten Salat.

Würfeln Sie zwei Toastbrotscheiben (oder Weißbrot, Ciabatta usw.) und braten Sie diese in der Pfanne mit Butter kross, Geben Sie auch hier etwas Rosmarin dazu. Diese werden über den Salat gegeben und dann mit dem Dressing und dem restlichen Parmesan angemacht – fertig ist ein Amerikanischer Kultklassiker!

Tipps

  • Im Original stellt man die Sauce mit einem rohen Eigelb her, und es wird auch keine Hähnchenbrust dazu serviert.
  • Für den Sesammantel die Filets erst mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend in Ei und dann in Sesam wenden und bei mittlerer Hitze in einer Pfanne goldgelb braten.
  • Reichen Sie zum Essen selbstgemachte Sesambrötchen, geröstetes Ciabatta oder frisches Baguette.

Bitte bleibt lecker, euer Arno.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s