Grillspieße

Zutaten Grillspieße

Die Grillsaison läuft bereits auf vollen Touren und von allen Nachbarn weht an den Wochenenden der Duft köstlicher Leckereien herüber und trifft mich in der empfindlichen Nase. Grund genug etwas zu dem Spaß beizutragen. Das selber machen ist dabei nicht nur einfach, sondern von der Qualitär viel besser, als abgepackte oder bereits marinierte Ware zu kaufen, bei der ihr nie wisst wie lange die schon vor sich hin vegitiert. Und jetzt rein ins Vergnügen 🙂

Zutaten

  • Möhren-Apfel Salat
  • 6 Möhren, mittelgroß, geraspelt
  • 2 Äpfel, z.B. Cox Orange, geraspelt
  • 1 Zitrone, ausgepresst
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Grillspieße
  • 350 g Hähnchenfilet, grobe Würfel
  • 200 g Bauchfleisch, ½ cm dicke Scheiben
  • 2 Paprikaschoten, grobe Würfel
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, grobe Würfel
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • Salz und Pfeffer
  • 6-8 Holz- oder Metallspieße

Grillspieße

Zubereitung

Stecken Sie die Zutaten je nach Wunsch abwechselnd auf die Spieße. Die groben Würfel sollten in etwas alle die gleiche Größe haben um gleichmäßig gar zu werden.

Die Spieße in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in Butterschmalz oder Öl langsam rundherum etwa 12-15 Minuten braten, aber erst ganz zum Schluss würzen, damit die Gewürze nicht verbrennen. Auf dem Grill öfter wenden, damit das Gemüse nicht verbrennt!

Für den Salat die Möhren und Äpfel schälen und raspelt, Zitronensaft darüber gießen, damit die Äpfel nicht braun werden. Dann Öl, Essig, Zucker, Petersilie und Gewürze dazu geben, gut durchrühren und für eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank.

Dazu passen Tomatenreis und verschiedene pikante Dips.

Tipps

  • Beim Grillen darauf achten, dass die Spieße nicht zu heiß werden, oder Alufolie drunter legen.
  • Für den Salat können Sie auch Balsamico Essig und gefrorene Kräuter verwenden, oder probieren Sie einen selbst gemachten Krautsalat aus.
  • Sie können natürlich auch nur verschiedene Gemüse verwenden wie z.B. Zucchini oder auch geräucherten Tofu, und haben ein himmlisch leichtes vegetarisches Grillvergnügen.

Rezept Grillspieße

Guten Appetit und bleibt bitte lecker, Arno …

Advertisements

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mhhhh…lecker 🙂 genau richtig zum morgigen geplanten Grillen mit der Familie. Ich wünsche dir schöne Pfingsten Arno. Liebe Grüße Manuela

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Manuela, schöne Pfingsten wünsche ich dir ebenfalls und am Grill kann man sich ja aufwärmen bis das Essen fertig ist 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Solche Bilder auf nüchternen Magen …. ich will auch!!!! Gruss, Bernhard

    Gefällt 1 Person

  3. Arabella sagt:

    Ich kann es bis hierher riechen…hmmmm.

    Bei uns wird heute auch gegrillt, der Gärtnergatte legt gleich das Fleisch ein.

    Einen guten Tag wünsche ich dir lieber Ritter von Rosen.

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Arabella, da ist doch sicher ein Grillbild für uns alle drin, oder? 😉

      Gefällt mir

      1. Arabella sagt:

        Nu klar:-) 🙂 🙂

        Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s