Zucchini Marmelade

Huch! Da macht man einen harmlosen Besuch um Hundebabies zu fotografieren undDream of Zucchini verlässt Claudia Doolittle mit frischen Biosalaten und einer 2,2 Kilogramm schweren Bio Zucchini. Die ersten 1,2 Kilo habe ich für eine sensationelle Zucchini Quiche (zum Rezept) verwendet, den Rest habe ich zu dieser neuen köstlichen Marmelade verarbeitet. Gemüse muss ja nicht immer nur als Beilage in der Pfanne, im Ofen oder auf dem Grill landen, es will auch mal süß gefunden werden und natürlich hat Claudia auch ein Glas Marmelade bekommen 😉 Viel Spaß 🙂

Zutaten

600 g Zucchini (netto)Zucchini
300 g Gelierzucker 1:2
2 Biozitronen und den Abrieb
1 Daumengroßes Stück Ingwer
2 Gewürznelken
1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

Waschen und entkernen Sie die Zucchini. In grobe Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitronen, den Gewürznelken und dem abgeschabten und klein geschnittenen Ingwer für 15 Minuten köcheln lassen.

Nehmen Sie die Gewürznelken wieder heraus, pürieren Sie die Zucchini mit einem Stabmixer auf die gewünschte Konsistenz und fügen Sie den Abrieb der Zitronen, den Gelierzucker sowie den Zimt hinzu und kochen die Masse etwa 3-4 Minuten auf.

Füllen Sie die Marmelade in zwei Gläser mit Gummiring oder Twist off Gläser ab – fertig ist Ihre besondere Marmelade!

Zucchini Quiche

Info

Die Gläser müssen steril sein, um Schimmel zu vermeiden. Stellen Sie die Gläser vorher in kochendes Wasser und verwenden Sie zum Rühren einen (an Holz haften eher Bakterien) Kunststofflöffel und saubere Küchenhandtücher!

Tipps

  • Nehmen Sie alte Marmeladengläser Ihrer gekauften Marmelade, die sind genauso gut wie Neue und viel billiger (hier wurden alte Honig- und Marmeladengläser verwendet)
  • Füllen Sie Marmelade in kleine Gläser ab und verschenken es an Freunde, oder bringen Sie Kostproben als Gastgeschenk mit, wenn Sie eingeladen werden.
  • Sie können gerne den Saft einer weiteren Zitrone hinzufügen.
  • Schmeckt nicht nur zum Frühstück, sondern passt auch hervorragend zu gegrilltem Fleisch als süßes Relish!

Angebissen

Bleibt bitte alle lecker, Arno …

Advertisements

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. gartenkuss sagt:

    Das ist eine wunderbare Idee und wird nachgekocht 😃. Nach diversen Suppen und Gemüsegerichten freue ich mich über deine Anregung 💚. Habe gerade in deinen letzten Rezepten gestöbert – klingt alles ganz wunderbar. LG und einen sonnigen Tag von gartenkuss 🙋🌼🐝

    Gefällt 1 Person

    1. Einen wunderbar sonnigen Tag zurück liebe Gartenkuss 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Unglaublich wie groß die Zucchini werden können. Mein Chef hat uns vor eins, zwei Jahren welche auf den Markt gebracht, die haben mehre Kilo gewogen! Wir durften sie an Stammkunden verschenken.
    An Marmelade habe ich im Zusammenhang mit Zucchini noch nie gedacht, lieber Arno. Das ist wirklich originell. Und wenn ich mir das Bild von der Gemüse-Quiche?? so ansehe, glaube ich dir sofort, dass die Marmelade dazu einfach himmlisch schmeckt. Lecker!
    Liebe Grüße,
    von einer kurzzeitig dem Lärm Entflohenen,
    Rohnifer 😉 ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Rohnifer, es wäre total vegetarisch, wenn ich nicht Hühnchen mitgebacken hätte, aber so was lässt sich ja leicht korregieren 😉 Genießen wir noch ein wenig die himmlische Ruhe 😀 ❤

      Gefällt 1 Person

  3. Zucchini in süß?!?! Krasse Idee!

    Gefällt 1 Person

  4. Flowermaid sagt:

    … Zucchini sind wahre Allrounder aber mit Marmelade hast du mich wirklich überrascht Arno 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist jetzt fast das Beste am ganzen Rezept liebe Blumenfee 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … neue Wege sind doch immer ein Quentchen Salz 😉

        Gefällt 1 Person

  5. Erika sagt:

    Ach….die Babies….die Zucchinimarmelade ist eine gute Idee. Denn bei jedem Gartenbesitzer kommt früher oder später der Moment, da wird alles zu viel und die Abnehmer sind auch schon grün.

    Gefällt 1 Person

    1. Genau so war es liebe Erika, einfach zu viele Zucchini und neue Ideen mussten her 😉

      Gefällt 1 Person

  6. Arabella sagt:

    Zucchini, nicht meine Vorliebe. Außer das sie wunderschön aussieht. Und erst die Blüten! Dein Rezept, lieber Arno, ist ein feines.

    Einen guten Tag wünsche ich.

    Gefällt 1 Person

    1. Verstehe ich liebe Arabella, ich war auch etwas nervös wegen der Marmelade, aber zum Glück ging alles gut und mache vielleicht mal eine Variante mit etwas Schärfe als schöne pikante Grillzugabe 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Arabella sagt:

        Eine gute Idee:-) 🙂 🙂

        Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s