Zimt Pfanne mit Kick!

Okay, okay, Zimt gehört zu meinen absoluten Lieblingsgewürzen, deshalb habe ich mich mit dem Titel etwas aus dem Fenster gelehnt. Guter Zimt schmeckt aber nicht nur, sondern fördert die Gesundheit und hilft ebenfalls Erkältungskrankheiten zu vermeiden. Klar, gegen einen Bus voll von Rotznasen (also die Menschen mit Schnupfen, gelle?) ist natürlich schwerlich anzukommen, aber man (ich) tut was man kann. So verwende ich die getrocknete Rinde nicht nur in süßen Sachen wie, Kekse, Milchreis, Kuchen und Konsorten, sondern es darf ebenso in mein Gulasch, in meinen Burger oder aber auch in eine Pfanne mit Obst, Fleisch oder ebenfalls Räuchertofu. Wen ich bis hierhin nicht überzeugen konnte, mag vielleicht einfach keinen Zimt, was überhaupt nicht schlimm ist (für mich jedenfalls), doch man (frau auch) verpasst tatsächlich ein wunderbares Geschmackserlebnis und nun – viel Spaß 🙂

Zutaten

500 g Putenbrustfilet
400 g Langkornreis
800 ml Gemüsebrühe
2 mittelgroße Äpfel, in Spalten
2 Zwiebeln, grob gewürfelt
1 Zitrone, ausgepresst
3 Paprikaschoten, grob gewürfelt
1 Esslöffel Butterschmalz
3 Esslöffel Olivenöl
½Esslöffel Zimt
4 Stängel Basilikum, gehackt
Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma

Zubereitung

Schneiden Sie das Fleisch in feine Streifen und braten Sie es in einer großen Pfanne mit dem Butterschmalz scharf an. Schieben Sie anschließend das Fleisch an den Rand der Pfanne.

Geben Sie dann die Zwiebeln hinzu und dünsten diese bei mittlere Hitze 5 Minuten mit, bevor Sie unter Zugabe von Olivenöl die Paprikawürfel dazu geben.

Vierteln und entkernen Sie die Äpfel und schneiden Sie daraus grobe Spalten. Geben Sie die Apfelspalten mit Schale (unter der Schale befinden sich 60 Prozent der Vitamine) zum Fleisch.

Würzen Sie das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zimt und stellen Sie die Herdplatte aus, damit die Äpfel noch knackig bleiben. Zum Schluss geben Sie den gehackten Basilikum unter.

Geben Sie 2 Esslöffel Olivenöl in einen Topf und rühren Sie den Reis hinein. Nur etwa 1 Minuten anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Anschließend mit etwas Salz, Curry und Kurkuma würzen, 3 Teelöffel Butterflocken dazu geben und bei geschlossenem Topf bei geringer Wärmezufuhr nach Anleitung fertig ziehen lassen.

Tipps

  • Sie können das Gericht etwas pikanter gestalten, wenn Sie Knoblauch oder Ingwer mit anschwitzen.
  • Ersetzen Sie das Putenfleisch durch Hähnchen, Lamm oder frische Champignons (bei Lamm fügen Sie etwas frischen Koriander hinzu).
  • Mit wenig Aufwand machen Sie daraus ein veganes Gericht.

kopie-von-putenpfanne

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

Advertisements

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. Antje sagt:

    Wunderbar, lieber Arno.

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön liebe Antje. Heute gab es Reishuhn nach deinem Rezept 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Antje sagt:

        Ich hoffe, es hat euch gemundet. So einfach, wie es ging, fand ich es wirklich richtig gut! Aber ich schmücke mich nicht mit fremden Federn: es war ja gar nicht mein Rezept. Du hast ja bestimmt auch noch hier und da etwas abgewandelt, oder? Bestimmt! 😉 Einen sonnigen Sonntag für dich!
        Antje

        Gefällt 1 Person

      2. Moin Antje, ja ich weiß doch wo du es gesehen und ebenfalls abgewandelt hast 😀 Ich habe etwas weniger gehaltvolle Milch genommen und geschmorten Fenchel als zusätzliche Gemüse 🙂

        Gefällt mir

  2. Flowermaid sagt:

    … das Gericht funktioniert sicher auch mit Sojaschnitzen… Zimt verwende ich auch gerne in indischen Gerichten. Einen duftigen Abend wünsche ich dir Arno 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt liebe Blumenfee, wichtig sind nur Zimt und die Äpfel, Geflügelfleisch ist sowieso nicht dominant im Essen 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … dachte ich mir❣

        Gefällt 1 Person

  3. Erika sagt:

    Ganz nach meinem Geschmack! Zimt ist wärmend, deshalb mag ich ihn ganz besonders.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, sehr wärmend liebe Erika und so schön orientalisch in Fleischgerichten 😉 Hab ein fabelhaftes Wochenende 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. Arabella sagt:

    Mir fehlt für solch herrliche Sachen die Fantasie;-)
    Einen duften Tag wünsche ich dir lieber Arno.

    Gefällt 1 Person

    1. Glaube ich dir sowieso nicht, aber danke für das Lob 😉 Ebenfalls einen sehr leckeren Tag für dich liebe Stollenbäckerin 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Arabella sagt:

        Ich arbeite daran:-) 🙂 🙂

        Gefällt 1 Person

  5. Guten Morgen lieber Arno, mmmhhh….und dieser unwiderstehliche Duft von Zimt! Nicht nur wegen des Geschmackes, sondern tatsächlich auch der Gesundheit zu Liebe verwende ich Zimt nur zu gerne. Mein Sohn rümpft jedoch hin und wieder sein Näschen, aber wenn der Bursche wüsste, wie häufig er schon Zimt genossen hat!😁 Die Dosierung machts möglich. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Du Schelm, aber es schmeckt ihm ja offensichtlich 😀 Dir ein schönes Wochenende liebe Gaby 🙂

      Gefällt mir

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s