Quark Souffle und Törtchen

Kopie von Quark und Früchte einfüllenKeiner ist bei uns Quark, außer mir natürlich. Ich habe das schon als Kind zum Frühstück gegessen und deshalb immer welchen im Kühlschrank. Bei Kuchen, Stollen und Törtchen sieht das ganz anders aus. Da wird sich auf die Leckereien gestürzt, nach noch einem Stück gefragt oder um ein Doggybag gebeten 😀 Ein paar wenige Varianten zeige ich euch hier, aber es geht noch viiiiiiel mehr, ihr müsst es nur wollen, dann verwandelt sich eure Backstube in ein Quarkparadies! Habt einfach Spaß 🙂

Zutaten

Für den Mürbeteig:
150 g Mehl
80 g weiche Butter
50 g Zucker
½ Teelöffel Backpulver
1 Ei, Größe M oder S
1 Prise Salz

Für die Quarkmasse:
500 g Magerquark
140 g Zucker
70 g flüssige Butter
50 g Mehl
3 Eier Größe M
1 Vanilleschote
60 ml Vollmilch
1 Zitrone, unbehandelt, abgerieben
100 g Früchte
Muffinform

Zubereitung

Verrühren Sie die Zutaten für den Mürbeteig und kneten mit den Händen eine Kugel. Stellen Sie den Mürbeteig in den Kühlschrank, während Sie die Quarkmasse zubereiten.

Trennen Sie die Eier und verrühren Sie das Eigelb mit der Butter, dem Zucker, der Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem Mark der Vanilleschote mit einem Schneebesen, bis die Masse schaumig ist.

Geben Sie dann das Mehl und die Milch dazu und mischen Sie anschließend den Quark unter die Masse.

Fetten Sie die ganze Muffinform mit Butter ein und bestreuen Sie diese mit Semmelbrösel. Drücken Sie den Mürbeteig in die Form bis zum oberen Rand.

Schlagen Sie das Eiweiß mit 2 Esslöffeln Zucker steif und ziehen Sie es mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Quarkmasse. So werden die Törtchen noch cremiger.

Geben Sie zuerst einen Löffel Quarkmasse hinein, dann 1 EL Früchte und wieder Quarkmasse bis zum oberen Rand – fertig sind kleine, leckere Käsekuchen-Törtchen!

Für das Quark Souffle, lassen Sie den Teig weg, fetten kleine Keramikschälchen (ca. 6-8 Stück) aus (keine Semmelbrösel), und stellen auf den Boden des Backofens ein Schälchen mit Wasser.

Kopie von Mini Käsekuchen

Backen

35-40 Minuten bei 180° Grad mit Ober- und Unterhitze (empfohlen) zweite Schiene von unten, oder 160° Grad Umluft (mittlere Schiene). Bei Umluft verbrennt die Quarkmasse schneller.

Für das Souffle benötigen Sie nur 30 Minuten, sonst wie angegeben.

Tipps

  • Lassen Sie ein paar Früchte als Topping übrig oder bestreuen Sie die Törtchen nur mit Puderzucker.
  • Das Quark Souffle noch warm servieren, es schmeckt aber auch aus dem Kühlschrank, pur, oder mit einer warmen Fruchtsauce. 200 g Früchte und 200 g Gelierzucker für 3 Minuten aufkochen, vorsichtig umrühren und 20 Minuten abkühlen lassen, damit die Sauce geliert. Lecker!
  • Stellen Sie Vanillezucker selber her, indem Sie die leere Vanilleschote mit einem kg Zucker in eine Vorratsdose füllen. Nach sieben Tagen haben Sie echten eigenen Vanillezucker! Guten Appetit!

Kopie von CIMG5642

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

Advertisements

34 Kommentare Gib deinen ab

  1. Großartig, lieber Arno,
    Ein veganes Soufflé hinzubekommen wäre ein Traum. Ich hab früher so gerne Quark und Joghurt gegessen. Leider ist den meisten veganen Quark-Varianten billiger Zucker zugesetzt, der in einem authentischen Quark ja überhaupt nichts verloren hat und, wenn das Ausgangsprodukt schon nicht schmeckt, dann mag ich damit auch nicht kochen oder backen.
    Dein Soufflé sieht so köstlich aus. Ich hab mir schon einige vegane Varianten angesehen aber keine sah so unwiderstehlich aus wie dein Soufflé. Allein die… Couleur des Soufflé lässt erahnen, wie himmlisch es geschmeckt haben muss. 😉
    Liebe Grüße, Rohnifer

    Gefällt 1 Person

    1. Es war locker, luftig und mit einem schönen Schmelz, so wie deine Texte liebe Rohnifer 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Ohhhh, lieber Arno, warum schaue ich immer wieder am späten Abend bei Dir vorbei?! 🙈 Ich weiß doch ganz genau, dass ich dann wieder riesengroßen Appetit bekomme! Quark-Soufflé-Törtchen!!! Wie soll ich jetzt bloß einschlafen können? HUNGER! 🤣 ….mit knurrendem Magen sage ich nun „Gute Nacht“ 🤗 Und sollte mir ein solches Törtchen im Traum begegnen, dann ist es mit einem Happs MEINS! 😋

    Gefällt 1 Person

    1. Ach allerliebste Gaby, sei froh, dass du heute nicht in meiner Küche warst und meinen neuen Glaskuchen gesehen hast, denn da nimmt man schon beim hinsehen zu 😀 Danke für deinen wunderbaren Kommentar 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Hui, diese Glaskuchen sind zudem auch prima transportabel, ab in die Handtasche und auf der nächsten Parkpark genüsslich auslöffeln! 😋 Und die letzten Krümelchen dürfen sich dann die Spatzen holen; geteilte Kalorien, also halb so wild….😄…So, nun gehe ich „lecker“ zu Bette und freue mich auf Deinen Glaskuchen, falls Du ihn uns zeigen möchtest?
        Gute Nacht ✨und liebe Grüße 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Demnächst auf dieser Seite – versprochen und gute Nacht 🙂

        Gefällt mir

  3. Erika sagt:

    Schon bei der Überschrift hallt ein sehnsuchtsvolles Ooohhh durch den Raum. Zu Gastronomiezeiten war dies – ohne Teig – mein liebstes Dessert, denn es wurde je nach Bestellung immer 1 mehr gemacht, falls eines in die Hose geht😜 Und das war meins (sofern ich schnell genug war)

    Gefällt 1 Person

    1. Dann freue ich mich besonders liebe Erika, dass du schöne Erinnerungen damit verbindest!

      Gefällt 1 Person

  4. Oh mein Gott. Himmlisch! Das wäre doch jetzt einfach perfekt!

    Gefällt 1 Person

    1. Tässchen Kaffee dazu? 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Könnte dir jetzt glatt ein Foto senden von dem Tässchen, das ich mir auf Grund deines Fotos gönne!

        Gefällt 1 Person

  5. Mona sagt:

    Ich liebe Quark – in allen Variationen <3: Käsekuchen, Eierschecke, Topfenpalatschinken, Kräuterquark zu Pellkartoffeln, oder einfach nur auf's Brot etc.
    Deine Törtchen allerdings sehen richtig phantastisch aus – Kompliment!
    Rezept ist gespeichert, allerdings ist meine Nachmachliste schon sehr lang – diese hier landwn aber weiter oben auf der Liste 🙂
    Liebe Grüße,
    Mona

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mona, so lange dir das Wasser im Munde zusammen läuft bin ich schon zufrieden, schließlich sind das ja auch alles Inspirationen hier auf den Blogs, so wie bei dir 🙂

      Gefällt 1 Person

  6. so, nachdem jetzt alle inzwischen im bett liegen und schlummern. sind noch welche da? 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. *lach* leider nein, denn es passiert selten, dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch Leckereien übrig sind, aber hoffen kann man immer. Heute und morgen werden Backtage, also beeil dich 😉

      Gefällt 1 Person

      1. bin schon da! *andertürrüttel* 🙂

        Gefällt 1 Person

  7. Annemarie sagt:

    Einfach nur: BRAVO! 👏👏👏

    Gefällt 2 Personen

    1. Merci liebe Annemarie 🙂

      Gefällt mir

  8. Ira Moritz sagt:

    Wunderbar, mir gefällt nicht nur der Quark drin, sondern besonders die vielen Varianten. Wie schön, dass Du verschiedene Optionen präsentierst.

    Gefällt 2 Personen

    1. Es ist mir ein Vergnügen 🙂

      Gefällt mir

  9. Renate Dietrich sagt:

    Thank you..another wonderful Inspiration..I will try making those for Mothers Day

    Greetings to you from Vancouver

    Renate

    Gefällt 1 Person

    1. Its a pleasure for me dearest Renate. My best wishes to you 🙂

      Gefällt mir

  10. Flowermaid sagt:

    … ohne deine Rezepte und Fotos könnte das Blumenmädchen nicht halb so lecker bleiben Arno 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Ooooh, ist das ein zauberhaftes Kompliment. Vielen lieben Dank geneigte Blumenfee 🙂

      Gefällt 1 Person

  11. Quark habe ich auch immer im Kühlschrank! Esse ich auch gerne zum Frühstück mit etwas Marmelade 😉
    Aber diese fluffigen Quark Souffles sehen einfach himmlich aus und schmecken bestimmt auch so!! 😉
    Danke Dir für diese leckere Inspiration, lieber Arno!

    Gefällt 1 Person

    1. Sehr gerne Emmi, ich backe auch mit Ricotta oder Mascarpone, aber nicht so oft 😉

      Gefällt 1 Person

  12. Antje sagt:

    Sooooo fluffig! Das sind doch VIEL!!! zu viele für Dich und Deine Holde! 😜

    Gefällt 2 Personen

    1. Aber ja Antje, meine Frau fragt regelmäßig wer das alles essen soll, aber irgendwer kommt immer 😀

      Gefällt 2 Personen

  13. Arabella sagt:

    Orrrr. Das ist jetzt aber nicht wahr!!!
    Wo kriege ich das jetzt her???!!!!

    Gefällt 2 Personen

    1. Da machst du doch mit Rechts, äh Links 😉

      Gefällt 1 Person

  14. mad4cook sagt:

    Ich hätte auch gerne ein Stück UND ein Doggybag 😉
    Quark habe ich auch fast immer im Kühlschrank, schon weil ich gerne Kräuterquark zu Pellkartoffeln esse, gebacken wird hier aber eher selten mit Quark. Da fällt mir ein, ich habe mein Quarkbrot von letzter Woche noch gar nicht online gestellt… 😉

    Gefällt 2 Personen

    1. Dann wirds aber Zeit, husch husch 🙂

      Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s