Gazpacho Quark

KopieP1350261Eigentlich ist Gazpacho eine kalte Suppe aus Gemüse, die in die heiße Jahreszeit gehört und aus Mittelamerika stammt. Damit aber wirklich die guten Inhaltsstoffe in unseren Körper gelangen, ist es notwendig Gemüse teilweise zu erhitzen, wie zum Beispiel Tomaten oder Paprika. Deshalb macht es zwar nicht viel mehr Mühe als die kalte Variante, aber es ist noch viiiiel gesünder und mehr Geschmack hat es ebenfalls. Überzeugt? Na dann, viel Spaß 🙂

Zutaten

400 g Kartoffeln
400 g Magerquark
200 g Strauchtomaten oder Cherrytomaten
2 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Zucchino
2 Paprikaschoten
3 Knoblauchzehen
1 Zitrone, ausgepresst
4 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Kümmel
Salz und Pfeffer

Vegan

400 g Sojajoghurt (Quark entfällt)

Zubereitung

Kochen Sie die Pellkartoffeln mit 1 EL Salz und einem Teelöffel Kümmel.

Verrühren Sie den Quark mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und gepresstem Knoblauch.

Schneiden Sie die Tomaten in kleine Würfel und entfernen Sie dabei die Kerne.

Waschen Sie die Paprikaschoten, entfernen Sie das Kerngehäuse und schneiden Sie daraus grobe Würfel. Die Zucchino ebenfalls grob würfeln (Danke Mona 😉 ).

Die Frühlingszwiebeln in dicke Ringe schneiden in 2 EL Olivenöl für 3-4 Minuten andünsten. Danach Paprika- und Zucchiniwürfel unterheben und alles nur etwa 5 Minuten mitgaren, so entfaltet sich das volle Aroma und es können mehr gute Inhaltsstoffe vom Körper aufgenommen werden.

Das Gemüse ein wenig abkühlen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und zur Quarkmasse geben. Im Kühlschrank für etwa 2 Stunden durchziehen lassen.

Kopie von P1350292

Tipps

  • Sie können den Gazpacho Quark auch als vegane Variante mit Sojaprodukten herstellen, schmeckt genauso gut!
  • Wer etwas Fleisch dazu möchte, kann sich ein kalorienarmes Hähnchenfilet dazu anbraten und mit Salz, Pfeffer, Curry und Thymian würzen.
  • Bei Biokartoffeln können Sie die Schale dran lassen, denn darunter befinden sich die meisten Vitamine.
  • Ein tolles Sommergericht um gesund zu bleiben, oder um einmal eine vegane Mahlzeit auszuprobieren.

Kopie von P1350286

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

Advertisements

31 Kommentare Gib deinen ab

  1. Superleckere Idee, lieber Arno, gerade weil’s bei uns Mittwoch so heiß werden soll!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Kristina, Hitze finde ich nicht schlimm, solange man nachts ordentlich lüften kann, sonst fängt es an unangenehm im Büro zu werden und die Küche bleibt gänzlich kalt 🙂 Beste Grüße zu dir 🙂

      Gefällt mir

  2. Super lecker, lieber Arno! Ein Gazpacho Quark ist wirklich eine tolle Idee. Veganen Quark gibt es derzeit leider nur mit Zuckerzusatz und der schmeckt mir gar nicht. Aber man kann ungesüßten Pflanzenjoghurt einen Tag lang in einem Kaffeefilter abtropfen lassen, danach hat man Quark… Ich hätte jetzt wirklich so Lust auf dieses Essen. ❤
    Liebe Grüße, Rohnifer

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Rohnifer, du wirst es lieben und wenn die Konsitenz etwas flüssiger ist, macht das ja nix, hauptsache der Geschmack stimmt 🙂 Beste Grüße zu dir ❤

      Gefällt mir

  3. Lieber Arno, ein feines und leichtes Gericht und sind das da etwa Frühkartoffeln…(?) …mmmhhhh 😋 Dein Gericht schaut so gut aus!
    Liebe Grüße, Gaby 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Gaby, es sind Bio-Frühkartoffeln, da wäre es eine Schande die Schale abzuziehen 😉 Hab ein schönes Wochenende 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. BT!NA sagt:

    Hat dies auf fit4eV!TA – eRecipeBook – ♥dainty vegetarian dishes♥ rebloggt und kommentierte:
    Leckeres Rezept von Arno „Leichte Kost für heiße Tage“

    Gefällt 1 Person

  5. BT!NA sagt:

    Oh WOW, Arno! Das sieht lecker aus – und ich meine, es sei auch leichte Kost für kühle Tage 🙂 Danke für diese tolle Inspiration, die ich doch am WoEnde mal gleich nachkochen möchte. Es sind an die dreißig Grad für Grand Est, die Schweiz und den Süden Deutschlands angekündigt.
    Ok, merci mon Ami et à plus et bon week-end bT!NA

    Gefällt 1 Person

    1. Uiii, vilen Dank liebe Bettina, das ist ein großes Lob und ja, bei uns gibt es das Gericht über das ganze Jahr, denn es zu lecker, um es nur im Sommer zu genießen 😉 Beste Grüße in die heiße Schweiz 🙂

      Gefällt mir

  6. Mona sagt:

    Ach übrigens – Du kannst diesen Kommentar auch gleich wieder löschen – aber ich meine, ich hätte einen kleinen Fehlerteufel im Text entdeckt:
    „Waschen Sie die Paprikaschoten, entfernen Sie das Kerngehäuse und schneiden Sie grobe Würfel. Ebenso wird mit den Paprika verfahren.“
    müsste das nicht heißen:
    Waschen Sie die Paprikaschoten, entfernen Sie das Kerngehäuse und schneiden Sie grobe Würfel. Ebenso wird mit den Zucchino verfahren.“
    Vielleicht hast Du den Fehler ja auch absichtlich versteckt, um zu testen, ob wir den Text auch aufmerksam lesen 😉 .
    Liebe Grüße
    Mona

    Gefällt 1 Person

    1. Neee, Mona, einfach zu wenig nachgelesen, hihi. Kommt schon mal vor, wenn gleich sechs Rezepte an einem Tag geschrieben werden. Ist gleich korregiert 😀

      Gefällt 1 Person

  7. Mona sagt:

    Super – ich liebe Pellkartoffeln mit Quark! Da ist dieses Rezept auch mal eine schöne Abwechslung. Unsere Tomaten sind jetzt langsam erntereif und auch die Paprika wachsen. Da kommt das Gericht bestimmt mal auf unseren Tisch!
    Übrigens, bei meinen selbst gezogenen Paprika vertrage ich die Schale gut, bei gekauften muss ich die Paprika sogar schälen.

    Dass Tomaten gekocht bekömmlicher sind, wusste ich auch nicht. Man lernt doch immer was dazu 🙂
    LG
    Mona

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Mona, meine Tomaten sind noch sehr grün, sehen aber trotzdem hübsch aus. Das die eigenen Paprika besser sind glaube ich sofort, denn mehr Bio geht niht 😉 Ich bin sicher dir schmeckt das Rezept bei den guten Zutaten 🙂

      Gefällt 1 Person

  8. Ira Moritz sagt:

    Kartoffeln und Quark mein Leibgericht und jetzt auch noch mit Sombrero, für mich als Spanien-Fan ein super tolles Rezept, ich danke für Deine stets kreativen Ideen, wie es spannender in unserer Küche werden kann!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich danke DIR Ira 🙂

      Gefällt mir

    1. Sei mein Gast, hihi 😀 Dankeschön 🙂

      Gefällt 1 Person

  9. Tolle Variante von Kartoffeln mit Quark! 😉 ❤ Das werde ich auf jeden Fall mal probieren! Danke für diese tolle Inspiration, lieber Arno! 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Immer gerne liebe Emmi 🙂

      Gefällt 1 Person

  10. Arabella sagt:

    Das ist das richtige Essen für meine Mama und mich.
    Lecker lieber Arno:-)

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich sehr liebe Freundin und der Grillgatte darf Fleisch dazu essen 😉

      Gefällt mir

  11. Tring sagt:

    Absolutes Lieblingsessen! Kartoffeln mit Quark könnte ich wirklich immer essen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiß was du meinst 😀 Da gibt es wirklich unzählige Varianten und jede ist lecker 🙂

      Gefällt 1 Person

  12. Antje sagt:

    Super! Pellkartoffeln mag ich eh und mit deinem tollen Quark sind die sicher ein besonderer Genuss!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Antje, immerhin bist du die Einzige, die dieses Jahr in der Nähe des Gazpacho-Rezeptes war 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Antje sagt:

        Hase, dass Jahr ist ja grade mal halb rum. 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Du kommst halt schneller rum als ich 😀

        Gefällt mir

  13. mad4cook sagt:

    Sehr lecker, da brauchts kein Fleisch dazu.
    Kartoffeln mit Kräuter-Quark gibts bei uns öfter, deine Variante muss ich auch mal ausprobieren.
    Dass Tomaten und Paprika bekommlicher sind wenn man sie dünstet wusste ich, dass es die guten Inhaltsstoffe besser verwertbar macht war mir neu … wieder was gelernt 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Deshalb liebe ich die Gemeinschaft hier, jeden Tag gibt es etwas Neues und man trifft dauernd nette Menschen 🙂

      Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s