Pikante Melonen Garnelen

Kopie von P1350657Ehrlich gesagt ist mir kein besserer Titel eingefallen, denn ich wollte nicht schon wieder die Karibik bemühen und da es sich nicht um ein nachgekochtes Rezept handelt, wüßte ich auch nicht genau, wo ich die Heimat der Creation ansiedeln sollte 😉 Meeresbewohner und Früchte gehen aber immer und so habe ich mir ein Melonenschüsselchen gebaut und fand das Ergebnis auch recht chic, schließlich ist man das Auge ja mit 😀 Mit Riesengarnelen lässt sich da Optisch noch einiges rausholen, aber auch ohne die kleinen Dinger schmeckte es prima. Der nächste Versuch wird mit scharfem Hähnchencurry zubereitet und dann wollen wir doch mal sehen, ob sich nicht doch noch Schweißperlen auf Stirn und Zunge einstellen 🙂 Ganz interessant dürfte auch der Herbst werden, falls die ganzen Kürbisse im Garten nicht ebenfalls Dieben zum Opfer fallen, wie Stachel- und Johannisbeeren :-/ Jetzt wünsche ich euch viel Freude beim kleinen Tropenurlaub 🙂

Zutaten

1 Melone, Cantaloupe
200 g Garnelen
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
2 Paprika, fein gewürfelt
2 Peperoni
2 Esslöffel Sesam
200 g Naturreis
400 ml Gemüsebrühe
3-4 Esslöffel Olivenöl
4-5 Zweige Thymian, frisch
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Chilipulver

Zubereitung

In einem Topf etwas Olivenöl mit einer gewürfelten Zwiebel andünsten, dann den Reis mit anschwitzen, mit ½ TL Salz und 1 TL Kurkuma würzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen, kurz aufkochen und dann gar ziehen lassen.

Die Paprikawürfel mit der zweiten Zwiebel mit Olivenöl in einer Pfanne vorsichtig anrösten und nach 5 Minuten an den Rand schieben. Die Garnelen mit dem Sesam vermengen und mit Salz und Chili würzen.

1 EL Olivenöl in die Mitte der Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Temperatur die Garnelen nur etwa 2-3 Minuten fertig garen und danach von der Hitzequelle ziehen.

Die Melone über die lange Seite halbieren, die Kerne entfernen, etwas Fruchtfleisch aus der Mitte herausschneiden. Die Sesamgarnelen in den Hohlraum füllen und die restlichen Beilagen um die Melone platzieren. Mit der Peperoni und frischem Thymian garnieren und sofort servieren, so lange die Melonenhälften noch kühl und die Garnelen heiß sind!

Tipps

  • Schneiden Sie die Melone der Schale entlang im Fruchtfleisch ein und führen Sie das Messer kreuzförmig durch das Melonenfleisch, so lässt sich alles bequem mit einer Gabel essen.
  • Anstatt Chili können Sie ebenfalls Tabasco Sauce verwenden.
  • Andere fruchtig-süße Netzmelonen schmecken ebenfalls dazu, nur Wassermelonen sind erstens zu groß und zweitens zu wässrig.
  • Holen Sie erst kurz vor dem Servieren die Melone aus der Kühlung, dann schmeckt das Essen noch erfrischender bei heißen Temperaturen.
  • Ananas lassen sich ebenfalls sehr gut verwenden, aber dann unbedingt eine Frische verwenden, da diese lange nicht so süß schmecken.
  • Das Gericht schmeckt ebenfalls komplett ohne Garnelen und ist damit lecker vegan/ vegetarisch.

Kopie von P1350654

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

Advertisements

29 Kommentare Gib deinen ab

  1. Flowermaid sagt:

    … so nun hast du es geschafft Arno! Ich stehe hier im Strandoutfit mit einer Gabel im Anschlag… und Musik ab…

    Gefällt 1 Person

    1. *lach*, das hätte ich gerne gesehen! Danke für das überirdisch schöne Kompliment und es wäre noch alles da für eine neue Mahlzeit 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … unvorstellbar!!!

        Gefällt 1 Person

  2. Ilanah sagt:

    ICH hab dir zu danken 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Das sieht wirklich super hübsch aus, lieber Arno – Cantaloupe Melonen mag ich am liebsten und dich mag ich (auch), weil du einfach mal Melonen mit Garnelen servierst. Auf die Idee muss man erst Mal kommen… 🤗
    Süße Grüße, Rohnifer 💚

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deinen entzückenden Kommentar mit einer fabelhaften Garnierung! Da ich nur Tastatur-Emogies kann (wird das überhaupt so geschrieben?) musst du dich mit einem roten Herz begnügen liebe Marktfee aller Herzen ❤

      Gefällt mir

      1. 😄 – Ich glaube, es wird nicht so geschrieben aber deine Schreibweise bereitet mir definitiv bessere Laune! 😀😀😀
        Ja, ich habe mir ein neues, altes Handy gegönnt und das kann ganz tolle, unwichtige Sachen…Man kann damit sogar telefonieren! Ohne zehn Minuten suchen zu müssen.
        Ein rotes Herz von dir, ist wie hundert Smileys. Darauf kommt es nicht an. 😉
        Liebe Grüße, Rohnifer Smart, und manchmal klug

        Gefällt 2 Personen

  4. Annemarie sagt:

    😂 Steht da schwarz auf weiß, jetzt kannst gar nicht anders als ein Hähnchencurry zu machen!! 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiß, seufz 😉 Hab eigentlich alles da, bis auf eine Zutat, aber die bekomme ich am Wochenende 🙂

      Gefällt mir

  5. Emmi @ Emmi's Cookinside.blog sagt:

    Buonissimo, lieber Arno!! 😉 Sieht mal wieder so lecker aus!! Danke für diese tolle Inspiration 😉
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag !
    Lieben Gruß, Emmi

    Gefällt 1 Person

    1. Buon giorno liebe Emmi, ich wünsche dir ebenfalls einen wunderbaren Sommertag und mille grazie 🙂

      Gefällt 1 Person

  6. Ein Gericht, welches einem nicht nur durch seine schönen Farben warm ums Herz werden lässt! Ich meine, lieber Arno, mit diesem Gericht lässt sich der Hochsommer ganz leicht & lecker ausklingen und der Altweibersommer begrüßen! Hoffentlich werden euch euere Kürbisse 🎃 nicht gestohlen! Sehr schade um die Beeren, schlimme Dieberei, sowas geht ja gar nicht! Ich bin schon auf deine Kürbissrezepte gespannt!
    Liebe Grüße Gaby 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebste Gaby, ja ein bisschen Hochsommer haben wir noch in Hessen und erst gestern kam ein leichter Sonnenbrand dazu. Hab mich wohl zu sehr um die Kamera gekümmert, als um meine Nase 😀 Ich freue mich schon auf die Kürbisse und sehe diese Woche wieder nach den restlichen Obstsorten im Garten 😉 Hab einen wundervollen Sommertag!

      Gefällt 1 Person

      1. Danke, lieber Arno, den wundervollen Sommertag wünsche ich dir auch! ☀️🦋 …..und gib Acht auf dein Näschen. 🤗☀️

        Gefällt 1 Person

  7. Ilanah sagt:

    Ohhh, danke dir für die Anregung, lieber Arno.
    Bei dümpelt noch eine kleine Melone im Kühlschrank herum. Jetzt weiß ich, was ich damit mache 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Das wäre ja toll liebe Ilanah, bin schon sehr auf deine Variante gespannt und wünsche jetzt schon guten Appetit 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Ilanah sagt:

        Habe es nach deinem Rezept gemacht, weil ich auch noch eine Packung Crevetten gefunden habe, nur Sesam hatte ich keinen mehr.
        Aber es war sehr sehr lecker, deshalb habe ich es in meine Sammlung aufgenommen 🙂

        Gefällt 1 Person

  8. Antje sagt:

    Ein gigantomanisch lecker aussehender Teller. Ich höre das karibische Meer rauschen, höre diese Metallfass-Trommel-Dinger (keine Ahnung, wie die heißen … könnte schnell googeln, aber Du weißt schon, was ich meine, rieche die Gewürze, schlecke mir die Lippen und spüle das ganze jetzt am besten (weil ich es ja nicht habe … heulheul) mit einer Pina Colada runter. Kein Alkohol ist auch keine Lösung!
    Wunderbar lieber Arno!

    Hattest Du übrigens vor 2 Tagen das Karotte-Pesto bei mir gefunden. Ich empfehle es Dir besonders weiter!

    Gefällt 1 Person

    1. Moin liebe Antje, wie du hörst das ebenfalls? Ich dachte schön es läge nur an mir 😀 Natürlich habe ich dein Pesto gesehen und Möhren habe ich IMMER da, also wird es bald probiert 😉

      Gefällt 1 Person

  9. Ira Moritz sagt:

    Ach nee, Melone und Garnele haben sich doch lieb und ein bisschen Karibik-Feeling gibt es bei Dir auch, das ist mal eine Ansage.

    Gefällt 1 Person

  10. Tolle Idee – sehr, sehr lecker 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. Annemarie sagt:

    Wie immer sehr kreativ….👍
    Freue mich schon auf das Hähnchencurry, bin neugierig, wie du das zubereitest.
    Schönen Tag u liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen Annemarie, was ich schon so wieder alles verspreche 😀 Danke für deinen schönen Kommentar 🙂

      Gefällt 1 Person

  12. Arabella sagt:

    Just gestern habe ich Garnelen gekauft:-) 🙂 🙂
    Einen feinen Tag wünsche ich dir lieber Arno

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Freundin, dein Wunsch ging in Erfüllung und es war ein langer, wunderbarer Tag mit einem ruhigen Abend. Bin schon neugierig was du mit den Garnelen anstellst 😉 Hab einen entspannten Sommertag 🙂

      Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s