Italienische Teigtaschen

Kopie von P1380167Natürlich hatte ich wieder mal einen ganz anderen Plan, denn ich wollte endlich die berühmte Nr. 5 von der Chinesischen Speisekarte machen. Frühlingsrolle. Klar sollte es der Jahreszeit entsprechend eine Herbstrolle werden und noch ist nicht ganz geklärt was passiert ist, aber als ich so in der Küche vor mich hingefummelt habe, waren da auf einmal Käse, Schinken und frischer Thymian und bevor ich mich noch bremsen konnte, wurden daraus kleine köstliche Italiener. Damit ihr jetzt nicht leer ausgeht, weil ihr vielleicht doch mehr auf die Asia Variante steht, habe ich am Ende ein paar Abwandlungen aufgeführt 😉 Die Beurteilung für dieses Rezept war übrigens, „da schneidet man auf dem Teller einfach weiter, obwohl schon längst nichts mehr drauf liegt!“ Das hört sich schwer nach Wiederholung an 😀 Euch viel Freude am Rezept 🙂

Zutaten

1 Rolle Blätterteig
1 Paprikaschote
1 Dose Pilze, geschnitten
2 Möhren
4 Peperoni
100 g Schinkenspeck
100 g Käse, gerieben
1 Esslöffel Olivenöl
2 Zweige Thymian, frisch
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Schinkenspeck in feine Streifen schneiden und zusammen mit den gut abgetropften Pilzen in eine heiße Pfanne geben.

Die Paprika waschen, entkernen, die Möhren schälen und beides in feine Stifte schneiden. Die Peperoni vom Strunk befreien und grob schneiden.

Das Gemüse nach 5 Minuten mit Olivenöl in die Pfanne geben und bei reduzierter Hitze etwa 5 Minuten mitdünsten. Die Zutaten sollen nicht durchgaren! Mit Salz und Pfeffer würzen und für etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Blätterteig ausrollen und in vier gleichmäßige Rechtecke schneiden.

Die abgekühlte Füllung mit etwas Käse auf eine Hälfte des Blätterteigs legen, die Seitenränder einschlagen und anschließend aufrollen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, übrig gebliebene Füllung und restlichen geriebenen Käse darüber verteilen und in den Backofen schieben.

Backen

Für 25 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 180 Grad) in die mittlere Schiene schieben.

Anschließend jeweils zwei Teigtaschen anrichten und mit frischem Thymian bestreuen.

Kopie von P1380179

Tipps

  • Sie können jeden kräftigen Schinken oder Tiroler Alpenspeck hernehmen.
  • Verwenden Sie gewürfelte Zucchini und/ oder Auberginen.
  • Machen Sie die Taschen im Asia Style mit Sojasprossen und Schitakepilzen als Ersatz für Paprika, Käse und Schinken. Dazu reichen Sie eine Sojasauce und schon haben Sie eine köstliche Herbstrolle kreiert!
  • Wer es gerne etwas deftiger mag, schmort Sauerkraut mit etwas Kümmel in einem Topf an, gibt mageres Kasseler in die Rollen und fertig ist eine Deutsche Variante des Snacks.

Kopie von P1380189

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

22 Kommentare Gib deinen ab

  1. Consiliarius sagt:

    Mit solchen Gerichten gehörst Du mittlerweile zu meinem Standard-Küchenwerk für guten Geschmack und Basis-Essen

    Gefällt 1 Person

    1. Meine Verbeugung und hab einen leckeren Tag 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Flowermaid sagt:

    …sollte ein Tag einen fröhlichen Anspruch bekommen… dann ist es dein kochen von Herzen Arno❦

    Gefällt 1 Person

  3. Mmmh, solche Taschen möchte ich auch haben 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Okay, ich beame welche rüber 😉

      Gefällt 1 Person

  4. …. „da schneidet man auf dem Teller einfach weiter, obwohl schon längst nichts mehr drauf liegt!“ …..dieses Lob ist für dich nicht nur eine Wiederholung wert, sondern für mich ein „Das muss ich ausprobieren!“
    Lieben Gruß – Karin

    Gefällt 1 Person

    1. *lach*, ja, dies ist wohl wahr liebe Karin. Es geht doch nix über Soulfood, wenn es draußen langsam kälter wird und die Tage allmählich trüber 🙂 ❤

      Gefällt 1 Person

  5. Sandra Matteotti sagt:

    Da ich Frühlingsrollen nicht mag, finde ich diese Variation natürlich wunderbar!

    Gefällt 1 Person

    1. Moin Sunny, da hab ich jetzt aber Glück gehabt 😉

      Liken

  6. Arabella sagt:

    👋👋👋👋🍁🍁🍁🍁🍁

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Freundin!

      Gefällt 1 Person

  7. Guten Morgen lieber Arno,
    die Italiener sehen klasse aus! Wäre es möglich, würde ich mir jetzt schon zum Frühstück eine Teigtaschen aus deinem Blog pflücken!! 😋
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Start in das Wochenende ☀️🍁🍃
    Liebe Grüße, Gaby 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Gaby, aber bitte schön und danach einen kleinen Espresso für das Tagwerk 😉 Dir ein wunderbares Wochenende 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Dankeschön! Oh ja, Espresso hört sich gut an! 👍🙂

        Gefällt 1 Person

  8. Antje sagt:

    Mmmhhh!!! Ich hätte heute Mittag so gg. 13:00 ein Hüngerchen. Wie wäre es mit Lieferservice von und zur Rosen?

    Gefällt 3 Personen

    1. Klingt perfekt, dann bin ich auch schon wach 😀 Dankeschön liebe Antje 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Antje sagt:

        😂😂😂

        Gefällt 1 Person

  9. Monika-Maria Ehliah sagt:

    Lieber Arno, ich lasse dir ganz viele, liebe HERZ-ens-Grüße da.
    Bleib gesund und froh!
    Segen bei all deinem Tun und Schaffen.
    HERZ-lichst
    M.M.

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen und dankeschön liebe M.M. 🙂

      Liken

  10. mad4cook sagt:

    Du weckst die Italienerin in mir … dabei habe ich eher tschechische Wurzeln 😀 😀
    Danke für die Inspiration … die Kassler und Kraut Variante muss ich auch unbedingt mal testen.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Ich glaube in jedem von uns steckt ein kleiner Italiener 😀 Dir ebenfalls ein launiges Wochenende 🙂

      Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s