Lavendel Stollen & Co.

Kopie von P1040872Jetzt geht sie wieder los, die wilde Backerei, allerdings bin ich gerade aushäusig und beantworte alle Kommentare nach meiner Heimkehr 🙂 Damit ihr aber alle nicht ohne Rezepte dasteht (kleiner Scherz von mir), habe ich meinen Stollen mal auf Vordermann gebracht und Links zu meinen Weihnachtsleckereien eingefügt, schließlich soll hier ja keiner verhungern 😀 Irgendwie gehört Basteln für mich zur Weihnachtszeit, weshalb sich das auch auf meine Küche ausweitet. Ich hoffe es gällt euch und wir lesen uns in ein paar Tagen! Habt Freude beim angucken oder ausprobieren 🙂

Zutaten

600 g Mehl
180 g Zucker
175 g weiche Butter
250 g gemahlene Mandeln
250 g Magerquark
200 g Früchte, getrocknet
50 g Zitronat, 50 g Orangeat
50 ml Rum
Schale einer unbehandelten Zitrone
3 Esslöffel Lavendelzucker
1 Teelöffel Zimt
4 Tropfen Bittermandelöl
1 Messerspitze Muskat und Kardamom
1 Vanilleschote, ausgekratzt
1 Päckchen Backpulver
2 Eier (Größe L)
1 Prise Salz
50 g Butter zum Stollen bestreichen
Puderzucker zum bestreuen
1 Backblech/ Muffinform

Kopie von P1040875

Zubereitung

Schneiden Sie als erstes das getrocknete Obst in kleine Stücke und weichen dieses in einem abgedeckten Gefäß in dem Rum ein (am besten über Nacht im Kühlschrank).

Geben Sie zunächst das Mehl mit Zitronenabrieb, Backpulver, Kardamom, Zimt, Muskatnuss, Mandelmehl, Zucker, Lavendelzucker*, Vanillemark und einer Prise Salz in eine große Schüssel und rühren die Masse gut durch.

Dann geben Sie die restlichen Zutaten hinzu, und vermengen diese mit Knethaken solange, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Der Teig sollte nur noch leicht an den Fingern kleben bleiben.

Legen Sie den Teig auf eine mehlbestäubte Fläche und formen daraus einen Brotlaib. Drücken Sie anschließend eine Seite flach, und ziehen diese über die andere Hälfte. Legen Sie den Stollen auf ein Backblech mit Backpapier.

Backen

Ofen auf 250° Grad vorheizen, Stollen einschieben (2. Schiene von unten) und auf 180° Grad runterregeln. 60 Minuten bei 180° Grad mit Ober- und Unterhitze backen (empfohlen).

Bei Muffins oder anderen kleinen Formen verkürzt sich die Backzeit auf etwa 30-35 Minuten. Die Form vor dem befüllen fetten und mit Nussmehl ausstreuen!

Wichtig!

Nach dem Backen den Stollen auskühlen lassen, anschließend mit 50 g Butter bestreichen, und mit Puderzucker bestreuen. Den Stollen dann in eine Brottüte (Pergamentpapier) einwickeln und mindestens eine Woche an einem kühlen Ort durchziehen lassen! So schmeckt er richtig lecker.

Schwierigkeitsgrad (1 = Kinderleicht, 5 = Profikoch): 2

Tipps

  • Sie können auch ein Fläschchen Rum Aroma verwenden, Vanillinzucker und abgepackte Zitronenschale.
  • Probieren Sie auch abgeriebene Schale einer Bio-Orange aus, dann schmeckt Ihr Festtagsgebäck noch frischer und fruchtiger! ACHTUNG! Auch Bio-Obst muss gründlich abgewaschen werden.
  • Zum einweichen der Früchte habe ich Whiskey verwendet.
  • Mein getrocknetes Obst war ungeschwefelt und bestand aus Aprikosen, Birnen, Pflaumen und Pfirsichen. Sie können aber ebenfalls Cranberries oder klassisch Sultaninen verwenden.
  • *Den Lavendelzucker habe ich aus 3 Esslöffeln Lavendelblüten auf 500 g Zucker hergestellt. Das dauert etwa 10 Tage. Nicht mehr als 3 Esslöffel Lavendelzucker verwenden, sonst schmeckt das Gebäck seifig!
  • Stellen Sie eigenen Vanillezucker her, in dem Sie eine ausgekratzte Vanilleschote mit 1 Kilo Zucker in eine Vorratsdose füllen. Das dauert etwa 7 Tage.

Kopie von P1040864

Kekse sind großartig 🙂

schneemann-und-schneefrau

Kandierte Nüsse

kopie-von-p1240688

Gingerbread!

kopie-von-gingerbread-family

Elisabethkugeln ❤

kopie-von-p1240732

Kaffee Karamell Orange

Kaffee Karamell konsistenz

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

Advertisements

31 Kommentare Gib deinen ab

  1. Jasmin sagt:

    Hallo Arno,
    das ist ja ein tolles Rezept. Ein Lavendel Stollen… großartig… ich habe Zuhause noch Lavendelblüten. Die wären perfekt für deinen Stollen und dank dir, weiß ich jetzt wie man Lavendelzucker macht. Damit lässt sich bestimmt einiges anstellen in meiner Backküche.

    Zwar habe ich früher öfters in der Weihnachtszeit für meine Oma Christstollen gebacken. Den hat sie so gerne gegessen. Aber einen Lavendel Stollen bisher nicht. Wird auf jeden Fall getestet.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    Gefällt 1 Person

    1. Uiii, darüber würde ich mich sehr freuen liebe Jasmin und er wird dir ganz sicher schmecken 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Jasmin sagt:

        Da bin ich echt mal gespannt 😊

        Gefällt 1 Person

  2. Emmi @ Emmi's Cookinside.blog sagt:

    Tolles Rezept! Ich würde mich doch gerne da mal ran trauen 😉 Auch wenn Backen nicht wirklich meine Stärke ist 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist viiiiiel leichter als eine Panetone liebe Emmi! Schaffst du bestimmt 🙂

      Gefällt mir

      1. Emmi @ Emmi's Cookinside.blog sagt:

        Naaaa gut!!! 😁 Ich habe es mir vorgemerkt lieber Arno 😊

        Gefällt 1 Person

  3. BT!NA sagt:

    WOW, Arno, Du bist ein Zauberer!
    Und immer so leckere Ideen, vielen DANK für das tolle Rezept,
    🌺 🌺 🌺 cordialement bT!NA 🌺 🌺 🌺

    Gefällt 1 Person

    1. Ich freue mich immer sehr, wenn dir und anderen die Rezepte so gut gefallen. Dann sind die Kommentare mein Applaus und meine Bezahlung 🙂 ❤

      Gefällt mir

  4. Erika sagt:

    Wo ist der Warenkorb-Button?🤔 er wäre überladen…

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Erika, du würdest bei einer großen Bestellung natürlich Versankosten sparen 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Erika sagt:

        Und gigantische Zollgebühren für die Schweiz. Ich schüttel das IPad….

        Gefällt 1 Person

  5. ich möchte bitte von allem probieren. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich beam dir mal was rüber … zing 😉

      Gefällt 1 Person

      1. *beam* *pflong* oh, es ist da! danke! *mampf* 🙂

        Gefällt 1 Person

  6. Ruhrköpfe sagt:

    hmmmmm, das sieht alles superlecker aus. Mal schauen, was ich demnächst davon nachbacke 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Moin liebe Annette, Stollen ist total simpel und du isst viel länger daran, als du backen musst 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Ruhrköpfe sagt:

        da bin ich mir nicht so sicher 😀

        Gefällt 1 Person

      2. Mach ich ja nicht gerne, aber im Falle „Stollen“ würde ich für beides garantieren 😀

        Gefällt mir

  7. Ira Moritz sagt:

    Ach wie herrlich habe mir gerade Kaffee gemacht und jetzt bitte Deinen leckeren Stollen dazu!

    Gefällt 3 Personen

    1. Sag doch was Ira, ich schicke dir gerne eine Kostprobe 😉

      Gefällt mir

  8. Antje sagt:

    Die sich kugelnde Elisabeth hat aber auch was!

    Hier wurde letztes Wochenende die Weihnachtsbäckerei eröffnet und dieses Wochenende geht es noch mal weiter. 😊 Es ist schon schön, wenn es weihnachtlich duftet. Dir eine gute Zeit!

    Mein morgen erscheinendes Rezept empfehle ich dir nach Deiner Rückkehr besonders.

    Gefällt 4 Personen

    1. Liebe Antje ich sehe mir alle eure Beiträge an, es kann aber heute etwas dauern alle 400 übriggebliebenen Nachrichten zu lesen 😀

      Gefällt 1 Person

  9. essen589.com sagt:

    Sehr schön und Lavendel im Stollen könnte mich auch reizen 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke dir und es ergibt ein feines unaufdringliches Aroma 😉

      Gefällt 1 Person

  10. Arabella sagt:

    Deine Backleidenschaft hast du fein ausgelebt und in besten Fotos wiedergegeben.
    Dankeschön🌹

    Gefällt 2 Personen

    1. Dankeschön liebe Ute, der Avocado hat sich eingelebt und während meiner Abwesenheit neue Blätter getrieben. Ich liebe ihn jetzt schon und kann kaum die nächsten Jahre erwarten!

      Gefällt 1 Person

  11. Inspirierende Weihnachtsbäckerei, lieber Arno! Seeehr schöne Bilder, die eine wundervolle Weihnachtsstimmung verbreiten!! 😍 Eine gute Heimreise für dich. 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. ….ich nochmal 🤓 Die Bilder „Kandierte Nüsse & Elisabethkugeln“ finde ich großartig! 👌

      Gefällt 1 Person

      1. Vielen Dank liebe Gaby, ich bin wieder Daheim und nächste Woche beginnt die Backparty 🙂

        Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s