Schoko Strudel Waffeln

Kopie von P1080890Jupp, ich weiß. Waffeln hatte ich schon als Rezept, doch heuer bin ich noch mal in mich gegangen (ich wußte gar nicht, wie weit es da hinein geht) und habe für einen Reha Besuch bei Goldstück (Sie weilt gerade im Ruhrpott) an einem besonders leckeren Nachtisch gebastelt, den man gut mitnehmen kann, ohne das dieser an Appetitlichkeit verliert 😉 Natürlich wären auch einfache Waffeln okay gewesen, aber nur okay wollte ich nicht nach 14 Tagen Abstinenz von meiner kleinen Zwiebel, also musste ich nachlegen 😀 Wir haben uns sehr über das Wiedersehen gefreut und ich konnte Sie schon hören, bevor ich die kleine Miss überhaupt entdeckt hatte, denn Sie wollte uns bereits am Parkplatz in Empfang nehmen 😉 Nach einer stürmischen Begrüßung haben wir Kaffee und Kakao geschlürft und dazu ein paar der Schoko Waffeln verdrückt, bevor wir die Stadt unsicher gemacht haben. Klar kennt Sie schon alle Tür Codes, weiß, wie man den Fahrstuhl bedient und hat Ihren Papa und mich sofort, zusammen mit der Tante, abgehängt 😀 Sie vermisst Ihre Katze Suzy, die derweil bei uns die Behausung unsicher macht, aber über den kleinen Milou (der neue Fellträger im Hause) hat Goldstück sich riesig gefreut und ihn natürlich Gassi geführt. Sieht wohl ganz danach aus, als ob sich die Katze bald an einen neuen Mitbewohner gewöhnen müsste, denn einen eigenen Hund möchte Misses ebenfalls 😀 Habt Spaß beim angucken oder ausprobieren 🙂

Zutaten

125 g Butter
125 g Sonnenblumenöl
200 g Zucker
1 Vanilleschote, ausgekratzt
1 Bio-Orange, abgerieben
4 Eier, getrennt
100 ml Vollmilch
200 ml Süße Sahne
500 g Magerquark
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 ½ Esslöffel Zimt
1 Teelöffel Kardamom

Zusätzlich

100 g Mandelmehl
75 g Butter
50 ml Sonnenblumenöl
1 Bio Orange, abgerieben
50 g Zucker
1 Ei, getrennt
2 Esslöffel Backkakao
50 g Kokosflocken

Zum späteren einstreuen
100 g Cranberries und getr. Trauben
100 g Haselnüsse, gehackt
Puderzucker zum bestäuben

Kopie von P1080879

Zubereitung

Die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz und 1 EL Zucker sehr steif schlagen.

Die restlichen Zutaten miteinander vermengen und anschließend den Eischnee vorsichtig unterziehen.

Die Waffelform auf mittlere Hitze stellen und vor dem ersten Versuch mindestens 5 Minuten Temperatur bekommen lassen, dann ist auch die erste Waffel perfekt.

Das Waffeleisen mit wenig Sonnenblumenöl vor jedem Backvorgang einpinseln, die getrockneten Früchte und die gehackten Nüsse unterheben und den Teig etwa 5 Minuten garen lassen. Die Waffel ist fertig, wenn sie außen eine braune Farbe bekommen hat.

Achtung! Die Waffeln sind beim entnehmen noch weich, deshalb mit einen Holz- oder Kunststoffspatel vorsichtig entnehmen.

Einfach mit Puderzucker bestreuen und noch warm genießen!

Die Menge an Teig ergibt etwa 14-16 Waffeln.

Tipps

  • Auch Bioobst muss vor dem Verzehr mit heißem Wasser gewaschen werden!
  • Durch das Öl bleiben die Waffeln tagelang saftig und lassen sich ebenfalls prima einfrieren.
  • Dazu passen entweder Eis oder heiße Kirschsauce. Ich habe einfach ein Glas Sauerkirschen mit etwas Gelierzucker aufgekocht und damit leicht angedickt.
  • Wer es noch saftiger möchte, kann kurz vor dem ausbacken kleine Apfelstückchen mit in den Teig geben, so erinnert es fast an einen aromatischen Strudel!
  • Natürlich können Sie die Sahne durch Milch ersetzen und/ oder Sahnequark verwenden.
  • In der Winterzeit den Zimt einfach durch Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz ersetzen.

Kopie von P1080893

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

Advertisements

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lieber Arno! Also die Fotos sprechen für sich. Ein wahrgewordener Traum! 💕

    Gefällt 1 Person

  2. Mein Güte, die Waffeln sehen zum sofortigen Reinbeißen aus!!! Sehr schöne Bilder!! Ich glaube, gerade zieht Waffelduft an meiner Nase vorbei! 🤪 Du hast schon mal ein tolles Waffelrezept gepostet, damals stellte ich fest, dass ich gar kein Waffeleisen besitze…und das tue ich leider immer noch nicht. 🙈 Dein Goldstück ist schon ein ganz besonderes Mädchen, man kann es förmlich zwischen deinen Zeilen lesen! 👱‍♀️💞 …einfach schön……😊

    Gefällt 1 Person

    1. …..ich nochmal, das letzte Bild ist der Oberhammer❣️

      Gefällt 1 Person

    2. Merci liebe Gaby und ich habe sofort Waffeln gemacht, nachdem ich die Dauerleihgabe wieder bekommen habe 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Arabella sagt:

    Na, wenn das nicht hilft.
    Alles Gute für dein Goldstück und die Waffeln versuche ich demnächst.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Die Waffeln schmecken bestimmt auch den beiden Schaukelschönheiten liebe Ute!

      Gefällt mir

      1. Arabella sagt:

        Bestimmt lieber Freund.
        Guten Morrgen

        Gefällt 1 Person

  4. nicoleinez sagt:

    ❤ sounds delicious 😀

    Gefällt 1 Person

  5. Lieber Arno, das wichtigste zuerst,
    Ich wünsche deinem kleinen Goldstück alles und Gute und vor allem Gute Besserung. Doch, so wie du schreibst, scheint sie ja wieder ganz quietsch-fidel unterwegs zu sein. Das ist schön zu hören. Bei den Waffeln fehlen mir beinahe die Worte. Nicht nur, dass das Rezept super lecker klingt – Die Fotos sind diesmal besonders wunder-wunderschön geworden. Besonders gut gefällt mir das mit den (Gott, ich hoffe, das stimmt jetzt) Tulpen im Hintergrund. Das wirkt so lebendig. Du bist wirklich ein Künstler. ❤
    Liebe Grüße, Rohnifer

    Gefällt 2 Personen

    1. Goldstück hatte ja mal eine schwere Erkrankung vor 6 Jahren und muss regelmäßig etwas für die Beweglichkeit ihrer linken Seite tun, aber sie ist ein echtes Aufstehmännchen 😉 Jupp, es sind Tulpen, ob frisch oder vertrocknet. Derzeit gönne ich mir jede Woche frische Blumen 🙂 Tausend Dank für das schöne Kompliment mit den Bildern liebste Rohnifer ❤

      Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s