Rosens teuflische Küchen Tricks …

Dieser Beitrag enthält Antiwerbung, und verwendet das Logo des Unternehmens zu humoristischen Zwecken!

p1190113… oder warum man von manchen Sachen einfach mal die Finger lassen sollte!
Nun, wie jeder von euch weiss, bin ich ein Küchenmensch. Was vielleicht die Wenigsten wissen, ich war auch Manager mehrer Unternehmen, weshalb ich in mir immer noch den Drang verspüre, in allen Lebensbereichen Effektivität und Resourceneinsparung zu betreiben.
Manchmal schießt man dann auch über das Ziel hinaus, was aber nicht heißt, dass alle Tricks in der Küche von Übel sind, also habe ich mal eine kleine Liste für euch zusammengestellt, was ich in meiner Küche treibe, ohne meine Frau davon in Kenntnis gestzt zu haben, jedenfalls bis vor kurzem 🙂

Energiespartricks

  • Nur heißes Wasser für Nudel kochen & Co. verwenden, da kaltes Wasser enorme Energie aufnimmt bis es heiß ist (deshalb auch erst das Salz zum Nudelwasser geben, wenn dieses kocht, denn Salz setzt den Siedepunkt herauf). Da machen auch die paar Liter Wasser am Hahn nichts aus, bis dort heißes Wasser herauskommt.
  • Kein Geschirr für die Spülmaschine vorbehandeln, denn der Wasserverbrauch liegt heute bei unter 15 Liter pro Waschgang und so effektiv kann niemand spülen.
  • Einen Vorsatz auf den Wasserhahn schrauben, der die Wassermenge halbiert, in dem dieser 50% mehr Luft zugibt.
  • Die Nudeln schnell zum kochen bringen und dann auf niedrigste Stufe stellen und etwa 2 Minuten vor Ablauf der Kochzeit den Herd ganz ausstellen (nein, funktioniert nicht bei Induktion und Gas 😀 ). Übrigens ist es ein Ammenmärchen, dass Nudeln im offenen Topf gekocht werden müssen, denn wenn der Topf etwas höher ist, tritt auch kein Schaum über den Rand, ohne mehr Wasser oder Energie einsetzen zu müssen.
  • Der Braten im Ofen kann getrost von 2 Stunden auf 1,5 Stunden in der Garzeit reduziert werden, indem man ihn im nicht zuvor geöffneten Ofen einfach die restliche Zeit garziehen lässt. Im Gegenteil, der Braten wird noch zarter, da sich das Fleisch entspannen kann.
  • Der Ofen muss auch selten wirklich vorgeheizt werden, denn Brot, Kuchen, Aufläufe, Braten & Co. ist es schnurzpiepegal ob es gleich heiß ist 😉

Ultimativer Trick für gestörte Energiesparer wie mich!
Nasse Geschirrhandtücher zusammenfalten und auf die noch warmen Herdplatten legen, wobei die gerne noch 100 Grad haben dürfen. Zum Einen sind die Dinger ruckzuck trocken, zum Anderen werden die möglichen Keime auf null reduziert, und weil das noch nicht genug ist, müssen die Tücher auch seltener in die Wäsche.
Allerdings führte mein Fetis …, äh Wunsch, mir ständig die Hände zwischen den Arbeitsschritten zu waschen dazu, einmal nicht genau mit der Hand oder dem Küchentuch die Resttemperatur gemessen zu haben, sodass es dunkle Flecken gab, die nach der nächsten Wäsche zu Löchern mutierten. Das fiel dann der Frau auf, die selbstverständlich nicht durch Energiespartricks abfackeln wollte (Kleinkrämerin).
Ich werde wohl in Zukunft vermehrt auf frisch gebügelt aussehende Geschirrhandtücher verzichten müssen, jedenfalls, wenn die Frau anwesend ist 🙂

Sooo, das wars für dieses Mal, und demnächst erkläre ich dann, wie ihr mit einem scharfen Filetiermesser aus alten Sommerreifen tolle Winterpneus schnitzen könnt 😉

kopie von p1190114

Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen, und bleibt alle lecker, Arno …

45 Kommentare Gib deinen ab

  1. criz6687 sagt:

    [ KUECHENFANS.DE ]

    Rezept mit den neusten Küchengeräte getestet und für „sehr gut“ empfunden. Wir sagen DANKE & MAHLZEIT 😃

    Gefällt 1 Person

    1. *lach* dann freue ich mich natürlich und herzlich willkommen bei den Kommentaren 🙂

      Liken

  2. also das mit den küchenhandtüchern liest sich irgendwie wie aus einem thriller, lach. 🙂 danke für die guten tipps! auf vorheizen verzichten, das probiere ich dann beim nächsten kuchenbacken. damit nudeln nicht überkochen, mache ich immer etwas (wenig) öl ins wasser, so sprudelt nichts über den rand.

    Gefällt 1 Person

    1. Öl ins Wasser hilft zwar beim überkochen, aber es verklebt die Nudeln, die dann keine Soße mehr aufnehmen können. Irgendwas ist ja immer 😀

      Gefällt 2 Personen

      1. ich rühre zwischendurch durch wasser und nudeln, so verklebt nichts. das mit der soße … deshalb schwebt sie über dem teller, sobald ich sie auf die nudeln machen will, jetzt weiß ich warum! 🙂 (spässle, sorry, lach). ich probier mal, ob das einen unterschied macht, wenn ich kein öl rein mache. ob dann die soße wirklich besser und anders auf den nudeln landet. (ich liebe dieses bild 🙂 ).
        liebe grüße 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Tut sie, ich schwörs 😉

        Gefällt 1 Person

  3. Antje sagt:

    Mit einer Träne vor Lachen danke ich für diesen schönen Beitrag! 👍👍👍

    Gefällt 1 Person

    1. Gerne, liebe Antje, das hält auch die Tränenkanäle sauber 😉

      Liken

  4. normalkocher sagt:

    Sehr schöner Beitrag, und ohne Herzen 😂. Sehr gut!
    Energiesparen ist wieder aktuell. Es wird schon wieder über die Kochkiste und Kartoffeln im Bett geschrieben wird. Der Hambacher Forst macht’s möglich. Dankeschön

    Gefällt 2 Personen

    1. Herzlich willkommen bei den Kommentaren! Was ist eine Kochkiste? Kartoffeln unter der Decke kenne ich noch von meiner Großmutter 😉 Ich mache das schon über 10 Jahre, aber irgendein Forst soll ja dauernd gefällt werden 😉

      Gefällt 1 Person

      1. normalkocher sagt:

        Töpfe mit vorgekochtem Essen in eine sehr gut wärmegedammte Kiste und Restwärme nutzen. Du findest Infos auch auf Wiki. Viele Grüße

        Gefällt 2 Personen

      2. Aha, dankeschön 🙂

        Liken

  5. Klasse! 😀 😅 Lieber Arno, ich mag dich so gerne lesen, macht einfach nur Spaß! Hab einen schönen Sonntagabend ❤️

    Gefällt 2 Personen

    1. Fast wäre ich versucht, noch etwas anbrennen zu lassen, aber nur fast 😉 Dir ebenfalls eine angenehme Nachtruhe ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Besser nicht! 😅😊 Hab einen entspannten Abend 🍷💫✨

        Gefällt 1 Person

  6. Ruhrköpfe sagt:

    hihi, diese Handtuchvariante ist mir bisher erspart geblieben, obwohl ich die Restwärme auch immer gerne zum Handtuchtrocknen nutze 😀 Liebe Grüße aus dem verregneten Do, Annette

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich bin wirklich erstaunt, wie viele Menschen diese Methode nutzen! Dann bin ich wenigstens nicht alleine, liebe Annette 😉 Verregnete Grüße aus Marburg!

      Gefällt 2 Personen

      1. Ruhrköpfe sagt:

        möge es weiterhin immer so glimpflich verlaufen 😀 Ebenfalls verregnete Grüße aus Do, Annette

        Gefällt 1 Person

  7. Margot Spahl sagt:

    Moin aus Ostfriesland und DANKE für Deine Energiespartipps.
    Einige davon setzen wir schon um, an andere musste ich wieder mal erinnert werden 🙂
    Den Tipp mit den Geschirrtüchern kannte ich allerdings noch nicht – und ich muss gestehen, ich werde ich bestimmt nie anwenden.
    Allerdings hat er bei mir schon für sehr gute Laune früh am Samstagmorgen gesorgt.
    Ich sende ein Lächeln und viele Grüße nach Hessen,
    Margot

    Gefällt 1 Person

    1. Moin Margot, und wenn ihr mal gelacht habt, war das schon alles, was ich im Sinn hatte 🙂 Beste Grüße aus dem regnerischen Marburg!

      Gefällt 1 Person

  8. Herrlich….lieber Arno 👌😂

    Gefällt 1 Person

    1. Merci, liebe Karin ❤

      Liken

      1. Vor allem das Beweisfoto 😯👌😂

        Gefällt 1 Person

  9. Flowermaid sagt:

    … hatte erst Angst vor dem Beitrag mit diesem Teaser! Mein Körper schrie Rotalarm… dieser ist nun am Dauerlachen… jetzt zittern meine Küchentücher… *seufz*

    Gefällt 1 Person

    1. *lach*, ich würde doch nie etwas gruseliges schreiben, liebste Blumenfee, dafür ist unser Leben viel zu kurz. Im Zweifelsfall ist es bei mir immer lustig 😉 Hab ein erfreuliches Wochenende!

      Gefällt 2 Personen

      1. Flowermaid sagt:

        … stimmt (✿ฺ◕‿◕ฺ)з … nimms mit Gemütlichkeit…

        Gefällt 1 Person

  10. kormoranflug sagt:

    Wann kommt das Glutamat von Maggi zum Einsatz? Wenn sonst gar nichts mehr im Haus ist.

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Hi, das Schild habe ich Frankfurt direkt beim Kochstudio fotografiert, denn ich habe nix von Maggi im Haus 😀 Sonst verwende ich eher Sojasoße und Naturaromen 😉

      Gefällt 3 Personen

    2. Arabella sagt:

      1950, als der Westen noch groß und der Osten voller Ideen war.

      Gefällt 1 Person

      1. kormoranflug sagt:

        An 1950 kann ich mich nicht erinnern.

        Gefällt 1 Person

      2. Arabella sagt:

        Fragen Sie bitte ihr Nachschlagewerk. Und nutzen dabei Ihre Vogelfreiheit. Hilft.

        Gefällt 1 Person

    3. Arabella sagt:

      P.S. …also so wie heute, nur ohne Zusatzstoffe…

      Gefällt 1 Person

  11. Arabella sagt:

    Ach Arno, du Schelm

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ute, du hast mich durchschaut 😉

      Liken

      1. Arabella sagt:

        Lieber Arno, immer noch glaube ich daran, der Mensch in seiner einzelnen Kleinheit kann verändern. Es fällt schwerer von Tag zu Tag.

        Gefällt 2 Personen

  12. essen589.com sagt:

    Hihihi, das Frauchen kichert erfreut über diesen lustigen Bericht.
    Und Du weisst ja, ein Kater ist erst froh, wenn´s Frauchen glücklich ist 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke dir und allerbeste Grüße an Steve 🙂

      Gefällt 2 Personen

      1. essen589.com sagt:

        Gern geschehen und liebe Grüsse zurück von mir und dem kleinen Kater Steve 🙂

        Gefällt 1 Person

  13. Ulli sagt:

    Guuute Tipps vom Tausendsassa 🙂
    danke dafür und liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

    1. Wenn ich so weitermachen, bin ich eines späten Tages ein Tausendundeinssassa 😀 Liebe Grüße zu dir 🙂

      Gefällt 1 Person

  14. Ira Moritz sagt:

    Genial unterhaltsam und klasse informativ!

    Gefällt 4 Personen

    1. Meine Verbeugung, Madame …

      Gefällt 2 Personen

      1. Ira Moritz sagt:

        Verbeugen tue ich mich vor Dir, Du bist unique und das ist wirklich selten geworden in derBlogger Welt. Ich warte auf eine echtes Kochbuch von Dir und das braucht es dringend, immer mal wieder was gutes, manchmal auch geniales, aber viel zu viel Mainstream, den immer mal wieder jemand gebrauchen kann, aber eigentlich keiner sucht.

        Gefällt 2 Personen

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s