Ihr habt die Wahl …

oder auch nicht. Ich koche ja nicht nur 1 mal die Woche, sondern nahezu täglich. Dabei wiederholen sich Rezepte, mit kleinen Nuancen, aber es entstehen ebenfalls regelmäßig neue Kreationen, wie eine Ministrone to go, eine mit Nougat und Karamel gefüllte Praline, Brioche Ravioli mit knuspriger Kornflakesfüllung und vieles mehr. Die Fotos wären da, um sie…

Bester Grillteller der Welt

Das hätte ich jedenfalls gerne 😀 Uns hat es prima geschmeckt und wer nicht so ein Faulpelz ist wie ich, kann ja mehr als eine Pfanne benutzen 😉 Wie so oft kamen die Zutaten auf unterschiedlichen Wegen in meine Küche und wollten zuerst nicht zusammenpassen, da auch der Rhabarber aus dem eignen Garten irgendwie mit…

Senfgemüse auf Bratkartoffeln

Was soll ich sagen? Morgen ist Karfreitag und dies ist kein klassisches Rezept mit Lamm oder anderen kleinen Kuscheltieren. Wer dies möchte kann das natürlich dazu machen, aber dieses Jahr müssen wir ohne Goldstück feiern, weil sie ja noch im Boot Camp ist 😀 (Da gibt es ebenfalls Lämmer, aber nur zum streicheln) Ich sollte…

Zucchini Quiche auf Salzteig

Eine Quiche ist urfranzösisch und stammt aus der Region Lothringen. Das heißt aber nicht, dass wir außer einer echten Quiche Lorraine keine anderen Varianten ausprobieren dürfen und so habe ich im Laufe der Jahre ungezählte Versuche gemacht, ob vegan, vegetarisch, mit Fleisch, Fisch oder Geflügel, mit Kräuterteig, Früchten, pikant, scharf, zu Grillgut, als Hauptmahlzeit und…

Versteckte Eier

Eigentlich ist dies ein Kinderrezept und ungefähr 25 Jahre alt. Es stammt aus der Zeit, als mein Sohn noch ein kleiner Bursche war, welcher Gemüse nicht leiden konnte, bis auf Spinat. Da mir bisher noch nie ein Kind unterkommen ist, das Kartoffelbrei verschmäht, habe ich unzählbare Varianten dieses Gerichtes hergestellt. Zum Glück war und ist…

Dorade mit Kräuterfüllung

Ich weiß, einige unter euch sind noch nie über Fischstäbchen hinaus gekommen, aber Fisch zu kochen ist wirklich kein Hexenwerk und gerade eine schöne Dorade hat keine versteckten Gräten, die einem im Halse stecken bleiben könnten, also ran ans Werk 😉 Dieses Rezept stammt aus meinem Kochbuch, welches ich mit Sandra Matteotti gemeinsam geplant habe…

Raclette Calzone

Was ist denn dass? Was soll ich sagen. Nach all den Entbeerungen der letzten Zeit hatte ich wirklich Appetit auf eine schöne Pizza, und während ich den Teig vorbereitet habe, bekam ich plötzlich entzetzlichen Hunger auf ein Raclette-Abend, doch dafür fehlte mir die Zeit und irgendwie auch eine zweite Person, also habe ich die beiden…

Heringsstipp

Eine meiner leider viel zu seltenen Fischrezepte, warum auch immer, da wir jede Woche Fisch essen und ich mich mehr um die Meeresbewohner als Kochanregung kümmern sollte. Dieses Gericht war meine erste Veröffentlichung im Internet und das ist schon fast neun Jahre her. Aus diesem Grund sind über die Jahre verschiedene Varianten und Bilder entstanden,…

Kürbis EIN.TOPF.

Soooo lange sollte es bis zu diesem Beitrag gar nicht dauern, aber das reale Leben fragt nicht nach Wünschen 😉 Immerhin habe ich heute alles reingepackt, was ich bisher an Kürbissüppchen zu bieten hatte, obwohl ich diese Woche schon tolle Rezepte mit Kürbis süß-sauer, Kürbistarte usw. gesehen habe. Sicher kommt von euch noch viel mehr…

Street Food à la Rosen

Irgendwie scheine ich ja einen Hang zu Burgern zu haben. Dabei mache ich zuerst Brötchen und habe zu dem Zeitpunkt noch keine Ahnung, was es überhaupt geben soll, doch der Druck etwas mit den Brötchen zu machen ist groß genug um loszulegen 😉 Natürlich beschreibe ich immer ausführlich wie meine Rezepte funktionieren, denn selbst meine…

Kokosnuss Suppe

Ich hatte schon lange vor mein eigenes Süppchen zu kochen, aber ohne Zitronengras wollte ich einfach nicht, doch eine freundliche Marktfrau (natürlich kein Vergleich zu Jenny von de Markt) hat mir dann einen schönen Bund besorgt. Natürlich kenne ich das Wetter nicht von dem Tag, an dem dieses Rezept erscheint, aber es ist ideal an…

Pikante Melonen Garnelen

Ehrlich gesagt ist mir kein besserer Titel eingefallen, denn ich wollte nicht schon wieder die Karibik bemühen und da es sich nicht um ein nachgekochtes Rezept handelt, wüßte ich auch nicht genau, wo ich die Heimat der Creation ansiedeln sollte 😉 Meeresbewohner und Früchte gehen aber immer und so habe ich mir ein Melonenschüsselchen gebaut…