Zucchini Quiche auf Salzteig

Eine Quiche ist urfranzösisch und stammt aus der Region Lothringen. Das heißt aber nicht, dass wir außer einer echten Quiche Lorraine keine anderen Varianten ausprobieren dürfen und so habe ich im Laufe der Jahre ungezählte Versuche gemacht, ob vegan, vegetarisch, mit Fleisch, Fisch oder Geflügel, mit Kräuterteig, Früchten, pikant, scharf, zu Grillgut, als Hauptmahlzeit und…

Krustenbraten mit Waldviertler Knödeln

Das ich aus unserem schönen Nachbarland Österreich bisher nur „Süßes“ gezeigt habe ist eigentlich unfair, denn dort gibt es viel mehr köstliche Spezialitäten, als nur Mehlspeisen und Spitzentorten, weshalb wir heute einen kleinen Asflug ins Waldviertel machen! Selbstverständlich verstehen sich die Alpenländler ebenso aufs Knödel machen, wie bei uns und ein wenig anderer „Krustenbraten“ nach…

Ossobuco

Heute wird es wieder italienisch zum Wochenbeginn und außerdem darf es ruhig mal etwas deftiger in der noch kalten Jahreszeit zugehen. Wer glaubt die Italiener würden den ganzen Tag nur Pizza und Pasta essen, der irrt sich, denn Fleisch steht ganz regelmäßig auf jedem Speiseplan, ob Nord- oder Süditalien. Rinderbeinscheiben werden hier wohl die Wenigsten…

Rosens Tom Kha Gai

Jepp, ich mache mal einen kleinen Ausflug nach Asien, aber eine echte Tom Kha Gai Suppe ist dies natürlich nicht, doch eine bessere Entsprechung zu meinem Rezept habe ich im Netzt nicht gefunden, nachdem ich es bereits fertig hatte 😀 Ist euch auch bestimmt egal, hauptsache es schmeckt 😉 Die Anleitung ist zwar aufwendig, aber…

Toskana Burger

Ja ja ich weiß, es ist Fastenzeit. Früher hat das Volk dann auf Fleisch, die wirklich wenigen Süßigkeiten und natürlich auch auf Lebensfreude verzichtet. Die kleveren Mönche erfandenals Ausgleich das Bier, Maultaschen und einiges andere, um nicht wirklich fasten zu müssen 😉 Klar, so ein Burger ist ein krasser Verstoss gegen die Prinzipien der Bikinifigur,…

Cannelloni

Natürlich bin ich kein Italiener und viele meine südlandischen Rezepte werden sicher von echten Würdenträgern der Cucina besser gekocht, als von mir, aber mein erstes (geplantes Kochbuch) war stark Stiefellastig, weil die Rezepte aus dem Land der Sonne und des Meeres einfach glücklich machen und wer kann dazu schon nein sagen 😉 Cannelloni sind wirklich…

Versteckte Eier

Eigentlich ist dies ein Kinderrezept und ungefähr 25 Jahre alt. Es stammt aus der Zeit, als mein Sohn noch ein kleiner Bursche war, welcher Gemüse nicht leiden konnte, bis auf Spinat. Da mir bisher noch nie ein Kind unterkommen ist, das Kartoffelbrei verschmäht, habe ich unzählbare Varianten dieses Gerichtes hergestellt. Zum Glück war und ist…

Käsekroketten

Der Mensch lebt nicht von Plätzchen allein, auch Käsekroketten dürfens mal sein 😀 Na ja, „reim dich oder ich hau dich“, wie es so schön heißt 😉 Doch gerade zur Weihnachtszeit sind diese kleinen Fettfinger seeeehr beliebt. Grund genug für mich, eine selbstgemachte Variante zu zeigen, die weder schwierig noch aufwendig ist, aber ganz andere…

Knusperstangen

Ich bin ja faul, wie jeder weiß. Deshalb gibt es heute mal wieder ein Rezept, was zu meiner Persönlichkeit viel besser passt, als immer dieser aufwendige Kram, welcher im Grunde genommen genauso schnell verdrückt wird, wie Gerichte die fast keine Arbeit machen 😀 Während ich nun diese Einleitung schreibe, wärd ihr auch schon fast mit…

Auberginen Burger

Ich weiß was ihr jetzt denkt. „Nicht schon wieder einen Burger!“. Doch halt, es handelt sich nicht nur um eine vegetarische Variante, sondern auch um „Low Carb“ und da das Rezept schon älter als zwei Jahre ist, war ich meiner Zeit mal wieder voraus 😀 Absicht war das natürlich nicht, aber ich wollte mal etwas…

Kürbis EIN.TOPF.

Soooo lange sollte es bis zu diesem Beitrag gar nicht dauern, aber das reale Leben fragt nicht nach Wünschen 😉 Immerhin habe ich heute alles reingepackt, was ich bisher an Kürbissüppchen zu bieten hatte, obwohl ich diese Woche schon tolle Rezepte mit Kürbis süß-sauer, Kürbistarte usw. gesehen habe. Sicher kommt von euch noch viel mehr…

Italienische Teigtaschen

Natürlich hatte ich wieder mal einen ganz anderen Plan, denn ich wollte endlich die berühmte Nr. 5 von der Chinesischen Speisekarte machen. Frühlingsrolle. Klar sollte es der Jahreszeit entsprechend eine Herbstrolle werden und noch ist nicht ganz geklärt was passiert ist, aber als ich so in der Küche vor mich hingefummelt habe, waren da auf…