Toskana Burger

Ja ja ich weiß, es ist Fastenzeit. Früher hat das Volk dann auf Fleisch, die wirklich wenigen Süßigkeiten und natürlich auch auf Lebensfreude verzichtet. Die kleveren Mönche erfandenals Ausgleich das Bier, Maultaschen und einiges andere, um nicht wirklich fasten zu müssen 😉 Klar, so ein Burger ist ein krasser Verstoss gegen die Prinzipien der Bikinifigur,…

Frittaten Suppe

Buongiorno ihr Leckschmecker! Wer nicht unbedingt Fleisch in einer Suppe braucht oder sich gerne mit etwas Heißem und Leichten durch den kalten Winter kämpft, kommt bei der oberitalienischen Spezialität auf seine Kosten 🙂 Die Zubereitung ist kinderleicht und ihr müsst auch nicht aus den Karotten kleine Herzchen schnitzen, aber für den Valentinstag wäre das natürlich…

Cannelloni

Natürlich bin ich kein Italiener und viele meine südlandischen Rezepte werden sicher von echten Würdenträgern der Cucina besser gekocht, als von mir, aber mein erstes (geplantes Kochbuch) war stark Stiefellastig, weil die Rezepte aus dem Land der Sonne und des Meeres einfach glücklich machen und wer kann dazu schon nein sagen 😉 Cannelloni sind wirklich…

Peperonata

Als ich kürzlich bei meiner Freundin Arabella einen köstlichen Paprikasalat entdeckt habe, ist mir sofort mein eigenes Rezept für dieses schöne Gemüse eingefallen, denn manche mögen die Schale daran nicht und andere vertragen diese einfach nicht. Dem kann ja abgeholfen werden und wer eine Peperonata jemals probiert hat, wird sie garantiert in die regelmäßigen Kochpläne…

Italienischer Brunch

Heute gibt es wieder ein Rezept aus dem alten Kochbuch und es ist mehr eine kulinarische Stimmungsaufhellung, als wirklich etwas mit Kochen zu tun zu haben, also versteht es bitte als Anregung, um etwas Sonne in euer Heim zu lassen. Es ist manchmal ganz einfach sich einen schönen Tag zu machen, ob mit Freunden oder…

Antipasti

Hier nun die köstlichen italienischen Vorspeisen, die natürlich im Sommer hervorragend zuzubereiten sind, denn dann gibt es frische Minipaprika, die etwas süßer schmecken, als ihre großen Verwandten. Natürlich kann man das ganze Jahr über italienisch Kochen und die mediterrane Küche ist in der traditionellen Form durchweg gesund, jedenfalls solange man nicht Tonnen Pasta in sich…

Versteckte Eier

Eigentlich ist dies ein Kinderrezept und ungefähr 25 Jahre alt. Es stammt aus der Zeit, als mein Sohn noch ein kleiner Bursche war, welcher Gemüse nicht leiden konnte, bis auf Spinat. Da mir bisher noch nie ein Kind unterkommen ist, das Kartoffelbrei verschmäht, habe ich unzählbare Varianten dieses Gerichtes hergestellt. Zum Glück war und ist…

Dorade mit Kräuterfüllung

Ich weiß, einige unter euch sind noch nie über Fischstäbchen hinaus gekommen, aber Fisch zu kochen ist wirklich kein Hexenwerk und gerade eine schöne Dorade hat keine versteckten Gräten, die einem im Halse stecken bleiben könnten, also ran ans Werk 😉 Dieses Rezept stammt aus meinem Kochbuch, welches ich mit Sandra Matteotti gemeinsam geplant habe…

Raclette Calzone

Was ist denn dass? Was soll ich sagen. Nach all den Entbeerungen der letzten Zeit hatte ich wirklich Appetit auf eine schöne Pizza, und während ich den Teig vorbereitet habe, bekam ich plötzlich entzetzlichen Hunger auf ein Raclette-Abend, doch dafür fehlte mir die Zeit und irgendwie auch eine zweite Person, also habe ich die beiden…

Parmigiana rose

Dieses Rezept gibt es nicht wirklich in Italien und soll nur deutlich machen, dass es sich um eine Kreation des alten Rosen handelt 😉 Entstanden ist es für ein gemeinsames Kochbuch mit Sandra Matteotti, die dafür einige Zeichnungen angefertigt hat. Mit Sunnys Erlaubnis würde ich bei weiteren Veröffentlichungen gerne das eine oder andere Kunstwerk von…

Kürbis Gulasch

Bevor hier noch Missverständnisse entstehen, sage ich lieber gleich, dass Gulasch „Hirtenfleisch“ heißt und ein uraltes österreichisches Rezept ist, nicht aus Ungarn 😉 Heute gibt es allerdings eine komplett vegane Version, die jeder natürlich so pimpen kann, wie er/ sie es möchte! Dazu habe ich fast alles an Fett weggelassen, weshalb Männer diese Mahlzeit so…

Käsekroketten

Der Mensch lebt nicht von Plätzchen allein, auch Käsekroketten dürfens mal sein 😀 Na ja, „reim dich oder ich hau dich“, wie es so schön heißt 😉 Doch gerade zur Weihnachtszeit sind diese kleinen Fettfinger seeeehr beliebt. Grund genug für mich, eine selbstgemachte Variante zu zeigen, die weder schwierig noch aufwendig ist, aber ganz andere…