Amore per due

Klar ist euch schon aufgefallen, dass meine Beiträge hier seltener geworden sind. Das liegt nicht am Verlust meiner Kreativität, sondern an der vielen anderen Arbeit, die mir nicht mehr die nötige Zeit dafür lässt. Trotzdem werde ich den Blog fortführen, so, wie es mir möglich ist. Heute seht ihr ein Rezept, welches aus meiner Feder…

Semule caramélisée

Klingt doch wirklich mondän, oder? Ist eigentlich nur ein geflammter Grießbrei, aber das müsst ihr ja keinem verraten 😉 Gemacht habe ich das Ding schon im Juni, wie ihr unschwer an den wilden Erdbeeren aus meinem Garten erkennen könnt. Doch irgendwie war mir der Sommer zu lange und zu heiß, um diese Kreation einzustellen, aber…

Quitten Zeit

Ich wollte schon seit Jahren Gelee aus dieser besonderen Frucht machen und endlich hat mir eine liebe Nachbarin welche aus ihrem Lebensmittelladen mitgebracht 🙂 Gleich vorneweg. Wer das Gelee liebt, muss kräftig zupacken können, denn das teilen und entkernen der Früchte hat etwas von Holzschnitzerei und ist nix für Weicheier 😀 Quitten werden schon seit…

Ihr habt die Wahl …

oder auch nicht. Ich koche ja nicht nur 1 mal die Woche, sondern nahezu täglich. Dabei wiederholen sich Rezepte, mit kleinen Nuancen, aber es entstehen ebenfalls regelmäßig neue Kreationen, wie eine Ministrone to go, eine mit Nougat und Karamel gefüllte Praline, Brioche Ravioli mit knuspriger Kornflakesfüllung und vieles mehr. Die Fotos wären da, um sie…

Apfel Zeit

Das Apfel- und Pflaumenzeit nahe beieinander liegen ist wahrscheinlich jedem klar, aber trotzdem war dieser Beitrag nicht geplant, wenn nicht der lieben Sabine aus Kanada aufgefallen wäre, dass ich noch kein Rührkuchenrezept veröffentlicht habe. Nun denn, da ich derzeit dauernd Plaumenkuchen oder Apfelkuchen backe und sich dieses Jahr für Jahr wiederholt, erfülle ich ihr gerne…

Pflaumen Zeit

Selten habe ich die Bäume so voll Früchten hängen sehen, wie in diesem trockenen Jahr. Die Hitze hat den Zwetschken nichts ausgemacht und die Äste biegen sich unter der Last des Steinobstes! Leider werden diese nur noch selten gepflückt und die Besitzer sind froh, wenn man fragt, ob man welche davon haben darf. Neben Pflaumenmus…

Cold Cake

Hier kommt der Gipfel der Faulheit, denn die Torte geht unter 1 Stunde und kann sofort gegessen werden, also habt ihr nie wieder eine Ausrede, warum kein Kuchen im Haus ist, wenn sich Gäste zumindest ein wenig vorher angekündigt haben 😀 Die Torte sieht bei mir etwas schluderig aus, da ich das Ding in 48…

Erdbeertorte vegan!

Es ist zwar schon lange her, aber ich habe nicht vergessen, dass sich meine liebe Rohnifer (Jenny von de Markt) eine echte Torte von mir gewünscht hat. Dazu kam noch ein tolles Rezept mit schönen Bildern der lieben Antje (Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken) und schon war der Muttertagskuchen geboren….

Obstkuchen ohne backen …

ist ein alter Hut, den ich für mich neu entdeckt habe, denn wenn es draußen richtig aus dem Himmel auf uns niederbrennt, mache ich in der Küche weder Herd noch Backofen an 😉 Zudem ist der Kuchen so schnell fertig, dass dieser durchaus eine Alternative für Menschen darstellt, welche unter akuter Faulenzia leiden 😀 Die…

Schoko Strudel Waffeln

Jupp, ich weiß. Waffeln hatte ich schon als Rezept, doch heuer bin ich noch mal in mich gegangen (ich wußte gar nicht, wie weit es da hinein geht) und habe für einen Reha Besuch bei Goldstück (Sie weilt gerade im Ruhrpott) an einem besonders leckeren Nachtisch gebastelt, den man gut mitnehmen kann, ohne das dieser…

Quarkbällchen, mal so und mal so

Durch Geburtstage und sonstige Familienzusammenkünfte wird mein Backofen zum Akkordarbeiter, aber irgendwie muss man es sich ja warm in der guten Stube machen 🙂 Da alle gerne leckere Quarkbällchen essen, aber Fett und zu viele Kohlenhydrate scheuen (jedenfalls nach Weihnachten), habe ich beschlossen mal zu probieren diese mit einem geringeren Anteil Weißmehl und dafür mit…

Berliner Brötchen

Wieder habe ich auf der ganzen Linie versagt und aus den köstlichen Süßkartoffelbällchen meiner geliebten „Jenny von de Markt“ habe ich ein komplett anderes Rezept gemacht. Ich tue nicht nur so, ich bin nach dem backen wirklich regelmäßig zerknirscht, weil mir bei vorgegebenen Rezepten immer die Gäule durchgehen. Wenigstens ist es bei „vegan“ geblieben und…