Keks Malheur

Ein Malheur ist ein kleines Missgeschick, welches keine großen Folgen hat. Stimmt, aber eben auch wieder nicht. Jedenfalls hatte Goldstück letzte Woche zwei Tage schulfrei und so wollten wir etwas zusammen backen. Da ich nicht immer alle Rezepte fertig aufschreibe (sollte ich jetzt wohl tun), suchte ich einen der vielen beschmierten Zettel, auf dem ich…

Nusskuchen

Klingt echt unspektakulär und ist zudem supereinfach. Die Finesse in diesem Rezept liegt eindeutig in den Zutaten und ihrer Ausgewogenheit im Gaumen und falls es eine Rolle spielt, dann hat es von Goldstück bis zum seltenen Gast wirklich allen hervorragend geschmeckt, weshalb nach einem Tag das letzte Stück verputzt war. Okay, dass ich Wiskey im…

Peperonata

Als ich kürzlich bei meiner Freundin Arabella einen köstlichen Paprikasalat entdeckt habe, ist mir sofort mein eigenes Rezept für dieses schöne Gemüse eingefallen, denn manche mögen die Schale daran nicht und andere vertragen diese einfach nicht. Dem kann ja abgeholfen werden und wer eine Peperonata jemals probiert hat, wird sie garantiert in die regelmäßigen Kochpläne…

Rosen Panetone

Panetone ist ein traditionelles Weihnachtsgebäck der Italiener und abgeschaut habe ich mir das Rezept bei Emanuela (Emmiscookinside), wo man immer auf köstliche Gerichte trifft, die dann auch noch in Deutsch, Englisch und Italienisch angeboten werden 🙂 Leider konnte ich wieder meine Pfoten nicht von der Zusammensetzung lassen und habe etwas Mehl gegen Mandelmehl getauscht und…

Antipasti

Hier nun die köstlichen italienischen Vorspeisen, die natürlich im Sommer hervorragend zuzubereiten sind, denn dann gibt es frische Minipaprika, die etwas süßer schmecken, als ihre großen Verwandten. Natürlich kann man das ganze Jahr über italienisch Kochen und die mediterrane Küche ist in der traditionellen Form durchweg gesund, jedenfalls solange man nicht Tonnen Pasta in sich…

Parmigiana rose

Dieses Rezept gibt es nicht wirklich in Italien und soll nur deutlich machen, dass es sich um eine Kreation des alten Rosen handelt 😉 Entstanden ist es für ein gemeinsames Kochbuch mit Sandra Matteotti, die dafür einige Zeichnungen angefertigt hat. Mit Sunnys Erlaubnis würde ich bei weiteren Veröffentlichungen gerne das eine oder andere Kunstwerk von…

Lavendel Stollen & Co.

Jetzt geht sie wieder los, die wilde Backerei, allerdings bin ich gerade aushäusig und beantworte alle Kommentare nach meiner Heimkehr 🙂 Damit ihr aber alle nicht ohne Rezepte dasteht (kleiner Scherz von mir), habe ich meinen Stollen mal auf Vordermann gebracht und Links zu meinen Weihnachtsleckereien eingefügt, schließlich soll hier ja keiner verhungern 😀 Irgendwie…

Kürbis Gulasch

Bevor hier noch Missverständnisse entstehen, sage ich lieber gleich, dass Gulasch „Hirtenfleisch“ heißt und ein uraltes österreichisches Rezept ist, nicht aus Ungarn 😉 Heute gibt es allerdings eine komplett vegane Version, die jeder natürlich so pimpen kann, wie er/ sie es möchte! Dazu habe ich fast alles an Fett weggelassen, weshalb Männer diese Mahlzeit so…

Kirsch Mandel Küchlein

Wir haben zwar keinen Advent im November (was ich wirklich bedauere), aber es ist die Jahreszeit für warme Desserts mit weihnachtlichen Gewürzen. Im Grunde ist es ein Quark-Öl Teig, doch wer keine Angst vor Experimenten hat, tauscht einfach so viele Zutaten aus, wie es gefällt und noch eine Leckerei daraus wird. Zudem wird der Eine…

Kürbis EIN.TOPF.

Soooo lange sollte es bis zu diesem Beitrag gar nicht dauern, aber das reale Leben fragt nicht nach Wünschen 😉 Immerhin habe ich heute alles reingepackt, was ich bisher an Kürbissüppchen zu bieten hatte, obwohl ich diese Woche schon tolle Rezepte mit Kürbis süß-sauer, Kürbistarte usw. gesehen habe. Sicher kommt von euch noch viel mehr…

Hähnchen Curry

Als „Curry“ bezeichnet man eigentlich Gerichte mit einem gewissen Schärfegrad. Diese müssen nicht unbedingt mit einer Currygewürzmischung (besteht aus über 10 Zutaten) zubereitet werden, aber die Gewürze daraus finden in verschiedenen Zusammenstellungen ihren Platz darin. Scharf ist auch nicht gleich scharf, denn ich kann gerne darauf verzichten mir den Magen zu verrenken, weshalb ich mich…

Arabischer Trauben Grieß

In meiner Kindheit gab es regelmäßig Grießbrei, lange bevor alles schön fertig abgepackt in den Regalen stand. Heute muss man nur noch eine Packung aufreißen oder gleich fertigen Grießbrei aus dem Kühlregal mitnehmen. Mit diesem Rezept wollte ich auf die Vielfältigkeit dieses günstigen Grundproduktes aufmerksam machen und habe verschiedene Varianten mit Gewürzen ausprobiert. Alle waren…