Warmer Spargelsalat

Guten Morgen liebe Veganer, Vegetarier, Andersdenkende, Genießer, Spargelfans und Sommerkinder! Die Asparagus-Saison neigt sich rapide dem Ende, deshalb wird dies hier wohl ein letztes Aufbäumen (lustiges Wort, oder?) und das Jahr des Stangengemüses  ist vorbei. Diese Saison habe ich doch einige superleckere Rezepte über Spargel bei euch gesehen und wer mag, kann so viele Links…

Frankfurter Grüne Spargelsuppe

Sicher, sicher, Spargelsuppe könnt ihr überall machen, aber mit den originalen Kräutern der Region Frankfurt schmeckt das Süppchen über alle Maßen lecker. Da der Begriffe für diese Kräuter geschützt ist, heißen diese womöglich in anderen Teilen Deutschlands nur anders, aber ihr solltet trotzdem versuchen diese Kräuter zusammenzutragen 🙂 Wie sehr häufig hatte ich wieder von…

Gnocchi Torte

Gerade ist mir aufgefallen, dass ich mein Rezept für Gnocchi noch nicht eingestellt habe! Mea culpa meine lieben Feinschmecker und Gesinnungsitaliener (echte Italiener nätürlich ebenfalls). So werde ich dieses Missgeschick baldigst ausbügeln, aber ich habe lediglich nach einer Methode gesucht aus Kartoffeln und ein paar wilden Zutaten ein leckeres Essen zu machen. So bin ich…

Erdbeer Träume

Eigentlich mache ich meine Rezepte aus frischen Zutaten. Eigentlich. Aber eigentlich wachsen im Juni hier im Umland überall supersaftige Erdbeeren, nur eben bis jetzt noch nicht (es ist Anfang Juni, anm. der Redaktion). Deshalb habe ich auf gefrorenes Obst zurückgegriffen und bin damit relativ glücklich. Der Unterschied bei selbstgepflückten Erdbeeren ist das tolle Aroma, welches…

Rosens Grill Gemüse

Foodtrends gibt es mittlerweile fast schon wie Sand am Meer. Entweder es werden gleich ganze Komponenten weggelassen (Low Carb = wenig Kohlenhydrate) oder es wird gegessen wie zu Neandertalers Zeiten (Paleo = Paläolithikums/ Altsteinzeit) oder es gibt andere pfiffige Bezeichnungen wie, Atkins, Ananas-Diät, Gemüse-Diät, Kohlsuppen-Diät, Eiweiß-Diät (möglichst viel Fleisch essen) und selbst komplett verbranntes Essen…

Schokoladen Nuss Zopf

Ich liebe Hefegebäck und vor allem einen leckeren Nougat Zopf, aber ich habe immer damit gehadert, dass dieser sich nicht wirklich gut vorbereiten lässt. Am besten schmeckt er einfach frisch oder am nächsten Tag, doch danach erhöht sich bei jedem weiteren Stück die dazugehörige Kaffeeportion und spätestens am dritten Tag schmeckt er irgendwie pappig und…

Steak House Teller

Teller? Das ist von gestern! Heute, zu Zeiten von Umweltverschmutzung, Energieverschwendung und Plastikteppichen im Ozean …, äh, wo war ich? Ach ja, ich habe einfach einen essbaren Teller gebacken. Der ist nicht nur Saucenresistent und schmeckt gut, damit fällt auch das Beilagenkörbchen weg, also mehr Platz auf dem Grilltisch im Garten 😀 So langsam gefällt…

Pizza-Schalen mit Caprese-Salat

Ursprünglich veröffentlicht auf EMMI'S COOKIN' SIDE:
  Hallo! Nach einem wunderschönen Feiertag/Vatertag, den ich sehr mit meiner Familie genossen habe, bringe ich Euch heute zum Pizza-Friday eine tolle Idee, die ich bei dem lieben Arno von rosenkocht gesehen habe 😉 Aus seiner Inspiration eines Brottopfes, um einen Salat zu servieren, habe ich…

Marmor Karamell Kuchen

So ein bisschen habe ich mich in Glaskuchen verliebt, das hat aber ganz praktische Gründe. Man kann diese Köstlichkeiten nicht nur viel besser verschicken oder verschenken, sie halten auch noch viel länger, da der Kuchen steril eingebacken wird (vorausgesetzt man arbeitet sauber in der Küche). So hat der Kuchen im Kühlschrank schon unbeschadet 6 Wochen…

Thunfisch Mousse

Ja ja, ich weiß dass das kein richtiges Mousse ist, aber es klingt doch viel schöner und wer es unbedingt braucht mixt einfach so lange Luft in die Creme bis es ein echtes Mousse ist 😀 Natürlich handelt es sich hier nicht um ein banales Fischbrötchen (Fischbrötchen gehen immer), denn die Semmel dafür habe ich…

Tiramisu

Ein absoluter Klassiker der italienischen Süßspeisen, obwohl dieses Dessert noch gar nicht so alt ist. Die Erfindung der Kalorienbombe beanspruchen gleich mehrere Gastronomen in Norditalien und auch die Namensgebung ist nicht vollends geklärt, denn die Einen behaupten der Name Tiramisu (zieh mich hoch), wütde bedeuten wieder auf die Füße zu kommen und die Anderen sagen…

Sauerteig Weißbrot

Macht man ja eigentlich nicht und sooo war das nie von mir gewollt! Ich habe einfach die falsche Mehldose erwischt und bevor ich noch richtig wach wurde (ich backe immer morgens, damit es am Abend schon frisches Brot gibt), hatte ich den Bock schon geschossen und Weizenmehl verarbeitet anstatt Roggen oder Dinkel. Zuerst hatte ich…