Amore per due

Klar ist euch schon aufgefallen, dass meine Beiträge hier seltener geworden sind. Das liegt nicht am Verlust meiner Kreativität, sondern an der vielen anderen Arbeit, die mir nicht mehr die nötige Zeit dafür lässt. Trotzdem werde ich den Blog fortführen, so, wie es mir möglich ist. Heute seht ihr ein Rezept, welches aus meiner Feder…

Semule caramélisée

Klingt doch wirklich mondän, oder? Ist eigentlich nur ein geflammter Grießbrei, aber das müsst ihr ja keinem verraten 😉 Gemacht habe ich das Ding schon im Juni, wie ihr unschwer an den wilden Erdbeeren aus meinem Garten erkennen könnt. Doch irgendwie war mir der Sommer zu lange und zu heiß, um diese Kreation einzustellen, aber…

Schoko Strudel Waffeln

Jupp, ich weiß. Waffeln hatte ich schon als Rezept, doch heuer bin ich noch mal in mich gegangen (ich wußte gar nicht, wie weit es da hinein geht) und habe für einen Reha Besuch bei Goldstück (Sie weilt gerade im Ruhrpott) an einem besonders leckeren Nachtisch gebastelt, den man gut mitnehmen kann, ohne das dieser…

Arabischer Trauben Grieß

In meiner Kindheit gab es regelmäßig Grießbrei, lange bevor alles schön fertig abgepackt in den Regalen stand. Heute muss man nur noch eine Packung aufreißen oder gleich fertigen Grießbrei aus dem Kühlregal mitnehmen. Mit diesem Rezept wollte ich auf die Vielfältigkeit dieses günstigen Grundproduktes aufmerksam machen und habe verschiedene Varianten mit Gewürzen ausprobiert. Alle waren…

Tiramisu

Ein absoluter Klassiker der italienischen Süßspeisen, obwohl dieses Dessert noch gar nicht so alt ist. Die Erfindung der Kalorienbombe beanspruchen gleich mehrere Gastronomen in Norditalien und auch die Namensgebung ist nicht vollends geklärt, denn die Einen behaupten der Name Tiramisu (zieh mich hoch), wütde bedeuten wieder auf die Füße zu kommen und die Anderen sagen…

Finnischer Grießkuchen

Als erstes muss ich mich bei Alex von Reisespeisen entschuldigen, denn mein Rezept ist doch schon etwas weiter vom Original entfernt, als ich es eigentlich vor hatte. Auf ihrer Seite erfahrt ihr ebenfalls wie das Ding auf Finnisch heißt und warum 😉 Es war wie so oft in der Küche. Beim stöbern nach den Zutaten…