Parmigiana rose

CIMG8264Dieses Rezept gibt es nicht wirklich in Italien und soll nur deutlich machen, dass es sich um eine Kreation des alten Rosen handelt 😉 Entstanden ist es für ein gemeinsames Kochbuch mit Sandra Matteotti, die dafür einige Zeichnungen angefertigt hat. Mit Sunnys Erlaubnis würde ich bei weiteren Veröffentlichungen gerne das eine oder andere Kunstwerk von ihr zeigen, denn sie sind zu schade, um zu verstauben. Alle diese Rezepte sind noch nie gezeigt worden, weshalb es sich dann hier um Premieren handelt. Damit ist mein Kochbuch nicht eingestampft, denn inzwischen verfolge ich andere Konzepte, welche nicht zwangsläufig mediterran sind. Habt einfach viel Freude am gucken oder nachmachen.

Zutaten

300 g Hähnchenbrust
200 g Auberginen
200 g Zucchini
2 Strauchtomaten
50 g Parmesan, frisch gerieben
1 Schalotte
1 Zitrone, unbehandelt
2-3 Knoblauchzehen
8 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Butterschmalz
2-3 Zweige Rosmarin
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schneiden Sie die Hähnchenbrust in Scheiben und braten Sie diese in der Pfanne mit Butterschmalz auf jeder Seite für 1-2 Minuten (es soll nicht durchgebraten sein). Mit Salz und Pfeffer würzen.

Waschen Sie die Aubergine und die Zucchini und schneiden Sie etwa 1 cm dicke Scheiben ab. Diese werden in einer Grillpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze angebraten. Und dann mit der Marinade vermengt.

Für die Marinade mischen Sie 4 EL Olivenöl, gepressten Knoblauch, gewürfelte Schalotte und gehackten Rosmarin. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Etwa 2 EL Marinade übrig lassen.

Schichten Sie Fleisch, gegrilltes Gemüse und Tomatenscheiben abwechselnd in eine Auflaufform, hobeln Sie den Parmesan über Hähnchen und Tomaten, legen Sie ein paar Rosmarinzweige oben auf, und träufeln Sie die restliche Marinade darüber. Mit 2-3 Zitronenscheiben bedecken.

Backen

Heizen Sie den Ofen auf 200° Grad vor (Ober- und Unterhitze) und stellen Sie die Auflaufform auf ein Gitter auf die zweite Schiene von unten. Nach etwa 22 Minuten ist die Parmigiana rose fertig.

Dazu passt gebackenes Ciabatta, das Sie mit Tomate und Knoblauch einreiben sollten, für noch mehr italienisches Aroma.

Tipps

  • Schichten Sie die Zutaten in eine kleine Auflaufform, die zuvor mit Olivenöl ausgestrichen und mit Semmelbröseln bestreut wurde. Die letzte Schicht sind wieder Semmelbrösel und darüber zupfen Sie 70 g Mozzarella.
  • Träufeln Sie kurz vor dem Verzehr noch etwas Zitrone darüber, so schmeckt es noch frischer und sommerlicher!
  • Dazu passt hervorragend ein Chianti oder ein leichter Rosé.
  • Das Gericht ist wirklich leicht zu veganisieren und schmeckt trotzdem köstlich 🙂

CIMG8315

Bitte bleibt alle lecker, Arno …

 

Advertisements

25 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra Matteotti sagt:

    Aber natürlich ist Sunny einverstanden – die bedauert, dass nich mehr Skizzen entstanden sind 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Über deine Zustimmung freue ich mich sehr und ich war wirklich traurig unser Konzept nicht durchgesetzt zu haben. Es hat einfach dein Charme bei den Verhandlungen gefehlt ❤

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen 😊 was für eine köstliche Kombination, ich liiiebe Auberginen und besonders auf die italienische Art 😍❤️

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, sei mein Gast 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Flowermaid sagt:

    … die Vegetarista ist ganz bei dir Arno… und bleibt unglaublich lecker 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist immer ein guter Vorsatz liebste Blumenfee 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … (✿◠‿◠) wie gehtes dir Arno?

        Gefällt 1 Person

      2. Nur noch zwei Pflaster am Bauch, dafür 2 neue an den Fingern 😀 Ist zwar in der Küche passiert, aber nicht beim Kochen. Zum Glück wurde ich gleich verarztet. Sonst sieht es ganz gut aus und diese Woche enden auch meine Termine und dann geht es nur noch um Weihnachten, hoffentlich. Danke der Nachfrage ❤

        Gefällt mir

  4. Margot S. sagt:

    Moin aus Ostfriesland ☺ Gerade an so einem Tag wie heute (mit wirklich usseligen Wetter – was ich allerdings mag – ), ist so ein Rezept wie ein Sonnenstrahl.
    Danke dafür und Schnee-Regen-Grüße.
    Margot

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für das schöne Kompliment und usseliges Wetter gab es hier heute ebenfalls 🙂

      Gefällt mir

  5. Antje sagt:

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das NICHT schmecken könnte. In diesem Sinne: MMMMMHHHHH! 😊

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Antje, du hast hellseherische Fähigkeiten, da bin ich ganz sicher 🙂

      Gefällt 2 Personen

      1. Antje sagt:

        Ich sage da nur: Du hast sooooo recht!!! 😂

        Gefällt 1 Person

  6. Schönes Rezept, lieber Arno, leicht & fein! Und in der B-Note volle Punktzahl, besonders das letzte Bild lässt fröhliche Stimmung aufkommen! 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gaby, die B-Note ist besonders wichtig, denn sie ersetzt den Geschmackstest bis zu einem gewissen Grat 😀

      Gefällt 1 Person

  7. BT!NA sagt:

    Hmmmm… Arnooooo❣❣❣
    Das ist ja mal wieder… so was von lecker, vielen DANK❣❣❣ Eine tolle Idee für eine neue Variation❣❣❣
    Liebe Grüße bT!NA

    Gefällt 1 Person

  8. geniesserle sagt:

    Ohhhh lieber Arno!! Ganz nach unserem Geschmack und die tollen Bilder!!! Ich würde nun gerade am liebsten durch den Bildschirm greifen – eigentlich habe ich morgens um 10 Uhr noch keinen grossen Appetit – aber hier läuft mir das Wasser im Munde zusammen!

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Bitta, vielen Dank für das appetitliche Kompliment 🙂

      Gefällt 1 Person

  9. Eine gelungene Premiere lieber Arno. Da weht dem Betrachter doch irgendwie sofort ein Hauch Sommerwärme ins rotnasige Gesicht.
    Beste und liebste Grüße zu dir.
    Rohnifer 😀🖤

    Gefällt 3 Personen

    1. Du lebst! Wie schön von dir zu lesen 🙂 Hab eine eisfussfreie Vorweihnachtszeit liebe Marktfee ❤

      Gefällt 3 Personen

  10. Arabella sagt:

    Guten Morgen lieber Freund.
    Ein großartiges Rezept, im neuen Jahr werde ich es versuchen.
    Einen wunderbaren Tag für dich.

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Ute, darüber würde ich mich sehr freuen! Hab einen fröhlichen Tag.

      Gefällt 1 Person

Schreib doch einen leckeren Kommentar ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s