Heringsstipp

Eine meiner leider viel zu seltenen Fischrezepte, warum auch immer, da wir jede Woche Fisch essen und ich mich mehr um die Meeresbewohner als Kochanregung kümmern sollte. Dieses Gericht war meine erste Veröffentlichung im Internet und das ist schon fast neun Jahre her. Aus diesem Grund sind über die Jahre verschiedene Varianten und Bilder entstanden,…

Lavendel Stollen & Co.

Jetzt geht sie wieder los, die wilde Backerei, allerdings bin ich gerade aushäusig und beantworte alle Kommentare nach meiner Heimkehr 🙂 Damit ihr aber alle nicht ohne Rezepte dasteht (kleiner Scherz von mir), habe ich meinen Stollen mal auf Vordermann gebracht und Links zu meinen Weihnachtsleckereien eingefügt, schließlich soll hier ja keiner verhungern 😀 Irgendwie…

Käsekroketten

Der Mensch lebt nicht von Plätzchen allein, auch Käsekroketten dürfens mal sein 😀 Na ja, „reim dich oder ich hau dich“, wie es so schön heißt 😉 Doch gerade zur Weihnachtszeit sind diese kleinen Fettfinger seeeehr beliebt. Grund genug für mich, eine selbstgemachte Variante zu zeigen, die weder schwierig noch aufwendig ist, aber ganz andere…

Irisches Dingsda

Eigentlich wollte ich ein Rezept von Coconut & Cucumber nachkochen, welches in Irland zu den Traditionsgerichten gehört und „Colcannon“ heißt, aber irgendwie habe ich auf dem Weg in die Küche den Pfad der Tugend verlassen und bin mal wieder im Kreationshimmel gelandet. Ich hoffe die Iren verzeihen mir, auch, weil es wirklich köstlich geworden ist…

Rosen Küsse

Streng genommen ist der Titel wahrscheinlich sexistisch, sowie die ursprüngliche Bezeichnung „Negerküsse“ jetzt politisch völlig unkorrekt ist. Tatsächlich frage ich beim Einkaufen jedoch immer, ob ich eine Packung Negerküsse einpacken soll und für mich hat das überhaupt nichts mit schwarzen Menschen zu tun, da ich mir als Kind solche Gedanken überhaupt nicht gemacht habe. Ihr…

Strammer Max

Natürlich ist dies nicht wirklich ein Rezept, aber ich hatte diese Leckerei soooooo lange nicht mehr gegessen, dass ich es unbedingt mal wieder auf den Tisch bringen wollte, auch, weil es an heißen Tagen schnell gemacht ist und nicht belastet und an kalten Tagen eine schnelle kräftige Mahlzeit auf den Tisch kommt. Na ja, ein…

Grünkohl mit Pinkel

Guten Abend liebe Leckschmecker. Seit dem letzten Rezept ist einiges passiert, dass über meine Kräfte ging, deshalb habe ich nicht mehr kommentiert und nur noch bereits fertig gestellte „Normalartikel“ veröffentlicht. Kochen und Backen sind zwar beruhigende Leidenschaften von mir, aber weder die Niederschrift noch das Online stellen sind Sachen die mir echte Freude bereiten. Deshalb…

Rosenschmarrn

Natürlich höre ich den Begriff nicht zum ersten Mal, aber eher in der Zusammensetzung wie, „Rosen, erzähl nicht so’n Schmarrn!“ Ich meine natürlich die Abwandlung vom weltberühmten Kaiserschmarrn und weil ich keinem Österreicher bei seinem Nationalrezept auf die Füße treten werde, kann meine Variante eben nicht den Originaltitel tragen, logisch oder? 😉 Die vielleicht wahre…

Chicken & Coleslaw

Nein, ich stehe ebenfalls nicht so sehr auf Anglizismen, aber wenn es eine kleine amerikanische Schwäche bei mir gibt, ist es die Südstaatenküche der USA und da sind dieser Krautsalat und knuspriges Hähnchen einfach Pflicht. Ich habe jetzt wirklich eine ganze Weile an der Rezeptur gefeilt (ich wollte keinen fettigen Pams haben), um mit dem…

Erdbeerkuchen

Guten Morgen all ihr Leckschmecker! Natürlich ist Erdbeerkuchen nicht nur saumäßig köstlich, sondern total simpel in der Ausführung und jeder hat mindestens 1 tolles Familienrezept, mit welchem die Familie und Freunde im Sommer verwöhnt werden. Wenn ihr also etwas Besonderes habt, setzt einen Link in euren Kommentar und lasst uns ein wenig daran teil haben…

Holunderblüten Sirup

Die Idee ist weder originell noch neu, aber wirklich saulecker, deshalb habe ich mal schamlos bei der lieben Antje von „DasLebenistzukurzumschlechtenWeinzutrinken“ zugegriffen und das Rezept etwas vereinfacht. Trotzdem solltet ihr auf jeden Fall ihren Beitrag lesen, weil die Tipps zum Pflücken der Blüten sehr wichtig sind und das Ergebnis wirklich entscheidend beeinflussen 🙂 Zuerst dachte…

Spaghetti al Ragù

Heute muss ich gleich mit einem alten Missverständnis aufräumen, denn Spaghetti Bolognese gibt es eigentlich nur in Deutschland und wird so genannt, weil das ursprüngliche Rezept aus der Nähe von Bologna stammt. Zudem wird es im Original nicht mit Hackfleisch zubereitet, sondern mit kleingeschnittenem Rindfleisch, welches stundenlang auf kleiner Flamme köchelt, bis es in der…