Zitronen Kuchen

Hallo liebe Leckermäulchen. Schon seit einiger Zeit versuche ich einen Kuchen herzustellen, der innen komplett rot ist, ohne künstliche Farbstoffe zu verwenden. Bei meiner lieben Gaby habe ich so einen Kuchen gesehen, und der sah wirklich hübsch aus 🙂 Leider lässt sich wohl mit Naturfarbstoffen keine so intensive Farbe erzeugen, aber immerhin hat es Goldstück…

Rotkohl

Das Rezept klingt jetzt nicht spektakulär, aber das Ergebnis ist wirklich verblüffend. Ich habe jahrelang entweder gefrorenes Rotkraut verwendet oder, von einer Freundin empfohlen, eines aus Thüringen, was wirklich auch gut geschmeckt hat. Irgendwann habe ich mich überwunden, einen Rotkohl gekauft, und mich an die Arbeit gemacht. Leider fand ich im Netz kein Rezept, was…

Lasagne

Willkommen in Rosens kulinarischem Jahr 2019! Es ist tatsächlich wahr. Ich habe noch kein Rezept mit Lasagne gepostet. Wie konnte so ein grober Schnitzer bloß passieren? 🙂 Eigentlich ist eines der Lieblingsessen der Deutschen (sicher ebenfalls der Italiener) supereinfach zu kochen. Zwar darf man in der Zeit nicht die Küche verlassen, aber nach etwa 40…

Zwiebelkuchen

Kennt wahrscheinlich jeder, aber vielleicht habt ihr ja kein passendes Rezept 😉 Die Tradition dieser Leckerei in Verbindung mit einer guten Flasche Federweisser, pflege ich jedes Jahr. Leider wird dermaßen darüber hergefallen, dass ich es nur selten geschafft habe, das Endprodukt schön angerichtet zu fotografieren 🙂 Endlich habe ich wieder angefangen neue Rezepte zu schreiben,…

Ihr habt die Wahl …

oder auch nicht. Ich koche ja nicht nur 1 mal die Woche, sondern nahezu täglich. Dabei wiederholen sich Rezepte, mit kleinen Nuancen, aber es entstehen ebenfalls regelmäßig neue Kreationen, wie eine Ministrone to go, eine mit Nougat und Karamel gefüllte Praline, Brioche Ravioli mit knuspriger Kornflakesfüllung und vieles mehr. Die Fotos wären da, um sie…

Apfel Zeit

Das Apfel- und Pflaumenzeit nahe beieinander liegen ist wahrscheinlich jedem klar, aber trotzdem war dieser Beitrag nicht geplant, wenn nicht der lieben Sabine aus Kanada aufgefallen wäre, dass ich noch kein Rührkuchenrezept veröffentlicht habe. Nun denn, da ich derzeit dauernd Plaumenkuchen oder Apfelkuchen backe und sich dieses Jahr für Jahr wiederholt, erfülle ich ihr gerne…

Pflaumen Zeit

Selten habe ich die Bäume so voll Früchten hängen sehen, wie in diesem trockenen Jahr. Die Hitze hat den Zwetschken nichts ausgemacht und die Äste biegen sich unter der Last des Steinobstes! Leider werden diese nur noch selten gepflückt und die Besitzer sind froh, wenn man fragt, ob man welche davon haben darf. Neben Pflaumenmus…

Griechische Moussaka

Herzlich willkommen im Sommerloch 😀 Nach gefühlten Monaten habe ich mal wieder den Herd angeworfen und eine schnelle Moussaka Variante gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass es dieses Rezept hier noch gar nicht gibt. Shame on me! Die ersten bebilderten Versuche sind bereits sieben Jahre alt, weshalb die Qualität der Fotos ins leicht Grottige abschweift…

Bruschetta

In Italien ist diese Vorspeise (Antipasti) ein alter Hut, doch hier in Deutschland kommt diese Köstlichkeit kaum auf heimische Tische und bei unserem Lieblingsitaliener wird oft nur Pizza bestellt, also was liegt da näher, als bei der Hitze mal eine kleine Lanze für diesen leckeren Snack zu brechen 😉 Der Arbeitsaufwand ist minimal und wer…

Spaghetti Carbonara

Buongiorno Ragazzi! Carbonara gehören zu den Lieblingsrezepten der Deutschen, wenn es um Nudeln geht, doch unsere Varianten haben wenig mit dem Rezept aus Oberitalien zu tun, welches lange nicht so alt und traditionell ist, wie man denken könnte, doch köstlich ist es allemal 😉 Die tatsächlichen Zutaten beschränken sich auf Nudeln, Panchetta (italienischer Schinkenspeck), Eigelb,…

Schoko Strudel Waffeln

Jupp, ich weiß. Waffeln hatte ich schon als Rezept, doch heuer bin ich noch mal in mich gegangen (ich wußte gar nicht, wie weit es da hinein geht) und habe für einen Reha Besuch bei Goldstück (Sie weilt gerade im Ruhrpott) an einem besonders leckeren Nachtisch gebastelt, den man gut mitnehmen kann, ohne das dieser…

Krustenbraten mit Waldviertler Knödeln

Das ich aus unserem schönen Nachbarland Österreich bisher nur „Süßes“ gezeigt habe ist eigentlich unfair, denn dort gibt es viel mehr köstliche Spezialitäten, als nur Mehlspeisen und Spitzentorten, weshalb wir heute einen kleinen Asflug ins Waldviertel machen! Selbstverständlich verstehen sich die Alpenländler ebenso aufs Knödel machen, wie bei uns und ein wenig anderer „Krustenbraten“ nach…